Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Siedlungsabfälle

Informationen zur richtigen Entsorgung des Siedlungs- und Gewerbeabfalles im Kanton Zug.
Halle mit verschiedenen Containern
Bild Legende:

Der Zeba (Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen) vollzieht die Aufgaben Gemeinden des Kantons Zug im Bereich der kommunalen Abfallbewirtschaftung. Neben Information und Beratung der Bevölkerung ist er auch für die umweltgerechte Entsorgung von Abfällen zuständig. Der Hauskehricht, der im Kanton Zug anfällt, wird in der KVA Renergia in Perlen entsorgt.

An 12 Ökihöfen werden zahlreiche Wertstoffe separat gesammelt und anschliessend der Verwertung zugeführt. Dank der guten Infrastruktur der Ökihöfe, dem Engagement des Zeba und der guten Mitwirkung der Zuger Bevölkerung gelingt es, überdurchschnittlich viele Abfälle separat zu sammeln und einer sinnvollen Verwertung zuzuführen. Dadurch können wertvolle Ressourcen geschont werden.

Auf der Hompage des Zeba finden Sie detaillierte Informationen zur Entsorgung des Siedlungs- und Gewerbeabfalles im Kanton Zug.

Weiterführende Informationen

Ent-Sorgen? (BAFU)

Weitere Informationen

Fusszeile

Deutsch