Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Strassenabwasserbehandlung

Strassenabwasser ist mit Schadstoffen belastet und kann bei der Versickerung oder Einleitung in ein Gewässer einen negativen Einfluss auf unsere Umwelt haben. Um diesen Umweltbelastung entgegen zu wirken, sind je nach Belastung des Strassenabwassers und Entwässerungsart der Strasse Massnahmen zur Behandlung und/oder zur Retention des Strassenabwassers notwendig.
Wasser fliesst durch Sand und groben Kies
Bild Legende:

Strassenabwasser von stark befahrenen ist oft mit Schadstoffen aus Brems-, Reifen- und Fahrbahnabrieb belastet und kann bei der Versickerung oder Einleitung in ein Gewässer einen negativen Einfluss auf unsere Umwelt haben. Partikel aus dem Pneuabrieb, Schwermetalle und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) können über das Strassenabwasser in den Boden oder die Gewässer ausgetragen werden. Zudem können bei Regenwetter grosse Mengen anfallende Strassenabwasser kleine Gewässer durch hydraulische Stösse negativ beeinflussen.

Um diesen Umweltbelastung entgegen zu wirken, sind je nach Belastung des Strassenabwassers und Entwässerungsart der Strasse Massnahmen zur Behandlung und/oder zur Retention des Strassenabwassers notwendig. Bei der Sanierung oder dem Neubau von Strassen wird deshalb die Entwässerung überprüft und gemäss den gesetzlichen Vorgaben dem geltenden Stand der Technik angepasst. Eine Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA) wird dann notwendig, wenn ein Abwasser unbehandelt nicht den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Mit einer SABA wird das anfallende Strassenabwasser soweit behandelt, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden und somit eine Versickerung ins Grundwasser oder eine Einleitung in ein Oberflächengewässer möglich wird.

Auch im Kanton Zug sind an stark befahrenen National- und Kantonsstrassen verschiedene SABA in Betrieb. Das Spektrum dieser Anlagen reicht dabei von einfachen Absetzbecken ohne technische Filteranlage - mit einem eher geringeren Wirkungsgrad - bis zu hoch effizienten SABA mit Bodenfilter und künstlichen Adsorbermaterialien mit einem sehr hohen Wirkungsgrad bezüglich Beseitigung der Schadstoffe. Mit periodisch durchgeführten Funktionskontrollen werden die anlagespezifischen Anforderungen überprüft und gegebenfalls angepasst.

Weitere Informationen

Fusszeile

Deutsch