Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Fledermäuse

Informationen rund um die Fledermäuse sowie deren Schutz und Förderung im Kanton Zug

Fledermausschutz im Kanton Zug

Bild Legende:

Im Rahmen des Artenschutzprojektauftrags «Koordinationsstelle Ost für Fledermausschutz» (KOF) engagieren sich in den einzelnen Kantonen Kantonale Fledermausschutz-Beauftragte (KFB) mit ihren ehrenamtlich tätigen Lokalen Fledermauschützenden (LFS) und Quartierbetreuenden (QB) für die Umsetzung der bundesrechtlichen Schutzbestimmungen.

 

 

 

Folgende Aufgaben werden wahrgenommen:

  • Beratungen: Hilfe bei Erhaltung und Neuschaffung von Quartieren bei Neubauten, Renovationen und Abbruchhäusern
  • Öffentlichkeitsarbeit: Zeitungsartikel, Interviews und Ausstellungen wie die Zuger Messe oder die Batnight
  • Schulbesuche: Umweltbildung in Zuger Schulklassen (mit Präparat und diversem Informationsmaterial)
  • Exkursionen: Für Schulklassen und andere Gruppen (auf Anfrage)
  • Kinder- und Jugendanlässe: Zum Beispiel Zuger Ferienpass
  • Allgemeine Informationen: Spezialprojekte in Schulen, Firmen, Fragen von Privatpersonen
  • Materialkoffer: Ausleihe von Büchern, Bildern, Präparaten etc. für Schulen (Fr. 50.- Unkostenbeitrag)

 

Kantonale Fledermausschutz Beauftragte

Pflegestation Kanton Zug

Isabelle Bögli



077 423 91 28 (Mittwochs 7-19 Uhr)

Karin Schneebeli

Zugerstrasse 20
6318 Walchwil

041 758 07 34

 

Bitte Beachten: Für Fledermausfunde melden Sie sich bitte beim Fledermaus Nottelefon.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Aktiv Fledermäuse schützen!

Interessiert an aktiver Mitarbeit? Gerne geben wir über die Tätigkeiten im Fledermausschutz Auskunft.

Doks FMS
Titel Typ
Inhalt Fledermausmaterialkoffer Inhalt Fledermausmaterialkoffer

Fusszeile