Navigieren auf Fachstelle für Statistik

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • 15 Bildung
  • 2 Kindergarten, Primar- und Sekundarstufe I

2 Kindergarten, Primar- und Sekundarstufe I

Kindergarten, Primar- und Sekundarstufe I
Kinder beim Lernen
Bild Legende:

Die Daten des Kindergartens, der Primarstufe und Sekundarstufe I stammen vom Amt für gemeindliche Schulen, das die jährliche Erhebung bei den Bildungsinstitutionen in diesem Bereich koordiniert. Die Zahlen umfassen die beiden Kindergartenjahre - wovon das erste Jahr fakultativ ist - sowie die sechs Jahre der Primarstufe. Zur Sekundarstufe I zählen das 7. bis 9. Schuljahr. Abgebildet sind auf dieser Seite die Lernenden der Sekundar-, Real- und Werkschule. Die Lernenden der Kantonsschule Zug werden im Themenbereich «Mittelschulen» ausgewiesen.
 

Öffentliche Schulen, Privat- und Sonderschulen

Im Schuljahr 2017/18 besuchten insgesamt 13'730 Zuger Schülerinnen und Schüler eine öffentliche oder private Schule. Diese Zahl umfasst die Lernenden der obligatorischen Schulzeit (inkl. der 1.-3. Klasse des Gymnasiums) sowie die Kinder des vorobligatorischen Kindergartenjahres. 88.8 Prozent der Lernenden werden in Regelschulen unterrichtet. Darin enthalten sind auch integrierte Sonderschüler. 9.5 Prozent der Lernenden entfallen auf die Privatschulen, 1.7 Prozent auf die Sonderschulen (vgl. dazu auch die Grafik).

Kindergarten

Die Zahl der Jungen und Mädchen im Kindergarten folgt aufgrund des ersten freiwilligen Kindergartenjahres keinem eindeutigen Trend und ist stärkeren Schwankungen ausgesetzt. Im Schuljahr 2016/17 besuchten 2'215 Zuger Kinder einen öffentlichen Kindergarten.

Primarschule

Die Zahl der Primarschülerinnen und Primarschüler an den gemeindlichen Schulen ist nach einem merklichen Rückgang zwischen 2002 und 2012 seit 2012 wieder leicht angestiegen. Im Schuljahr 2017/18 besuchten insgesamt 6'824 Primarschülerinnen und Primarschüler eine gemeindliche Schule im Kanton.

Sekundarstufe I

2'386 Jugendliche besuchten im Schuljahr 2017/18 die Sekundarstufe I an einer gemeindlichen Schule (Vorjahr: 2'432). 1'533 Mädchen und Knaben besuchten die Sekundarschule, 801 die Realschule.

Lehrpersonen

Im Schuljahr 2017/18 waren an den gemeindlichen Schulen insgesamt 1'644 Lehrpersonen tätig. Frauen waren anteilsmässig deutlich stärker vertreten (80 %) als Männer (20 %). Die Lehrpersonen aller drei Schulstufen besetzten zusammen 1'028 Vollzeitäquivalente.

Weitere Informationen

Weitere Fragen

Fachstelle für Statistik
Telefon +41 41 728 54 80

Adresse / Karte

Kontaktformular

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile