Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Baumfällarbeiten und Ersatzbepflanzungen entlang von Kantonsstrassen

Baumfällarbeiten und Ersatzbepflanzungen entlang von Kantonsstrassen

04.02.2019
Baumfällarbeiten und Ersatzbepflanzungen entlang von Kantonsstrassen

Die kantonseigenen Bäume entlang der Baarerstrasse in Zug respektive der Artherstrasse in Walchwil wurden durch einen externen Baumpflegefachspezialisten auf Schäden und Krankheiten untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass aus Sicherheitsgründen an der Baarerstrasse zwei Bäume und an der Artherstrasse vier Bäume entfernt werden müssen. Die Fällung erfolgt voraussichtlich Mitte Februar 2019. Die gefällten Bäume werden allesamt ersetzt.

Im Zuge der Sanierung der Ägeristrasse zwischen Baar Margel und dem Kreisel Talacher ab Mitte 2019 müssen ebenfalls Bäume gefällt werden. Im Bereich Moosbach werden Ende Februar beidseits der Ägeristrasse rund elf Bäume ausgeräumt. In unmittelbarer Nähe vergrössert der Kanton den Wald entlang des Moosbachtobels in gleichem Umfang. Diese Baumfällaktion ist erforderlich, um den bestehenden Bachdurchlass zu erneuern und kleintiertauglich auszugestalten.

In der Nähe des Talacherhogers muss als Vorbereitungsarbeit für die noch folgende Strassensanierung eine kleine Baumgruppe weichen. In diesem Bereich wird die Linienführung der Strasse angepasst, um die Kurvensichtweite zu verbessern. Diese wichtige Verbindungsachse wird nach der Eröffnung der Tangente Zug Baar im Jahre 2021 im Gegensatz zu heute mehr Verkehr aufnehmen müssen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

Aktuell TBA

Fusszeile