Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Menzingen: Kantonsstrasse P, Cholrain, Schmittli–Brügglibach; Lichtsignal zufolge Baugrunduntersuchungen
04.07.2019

Menzingen: Kantonsstrasse P, Cholrain, Schmittli–Brügglibach; Lichtsignal zufolge Baugrunduntersuchungen

04.07.2019
Menzingen: Kantonsstrasse P, Cholrain, Schmittli–Brügglibach Lichtsignal zufolge Baugrunduntersuchungen

Das Tiefbauamt des Kantons Zug lässt im Cholrain zwischen Schmittli und Brügglibach vier Sondierbohrungen ausführen. Die Arbeiten erfolgen in zwei Etappen, beginnen am 8. Juli 2019 und dauern längstens bis am 19. Juli 2019.

Die Kantonsstrasse P zwischen Schmittli und Brügglibach befindet sich in einem Rutschgebiet. Damit zukünftig die Kriechbewegungen des Rutschhangs überwacht werden können, werden Bohrungen erstellt und diese mit sogenannten Inklinometern ausgerüstet. Ebenfalls erfolgen an verschiedenen Stützmauern und Bachdurchlässen weitere Sondagen.

Lichtsignalanlage regelt den Verkehr
Während den Bohrarbeiten wird der Individualverkehr auf der Kantonsstrasse mittels einer Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Aktuelle Information im Internet
Über die Details informiert das kantonale Tiefbauamt auf der Webseite www.zg.ch/baustellen. Der Kanton als Bauherrschaft trifft die nötigen Vorkehrungen, um Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu beschränken.

Kontakt
Michael Schulze, Projektleiter Tiefbauamt
Tel. +41 41 728 53 67, michael.schulze@zg.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

Aktuell TBA

Fusszeile

Deutsch