Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Südstrasse muss während der Nacht gesperrt werden

Südstrasse muss während der Nacht gesperrt werden

13.07.2017
Südstrasse muss während der Nacht gesperrt werden

Medienmitteilung vom 13. Juli 2017

Bevor mit den Bauarbeiten an der Südstrasse in Baar begonnen werden kann, muss an der SBB-Brücke ein Schutzgerüst montiert werden. Diese Arbeiten können wegen des Zugbetriebs nur während der Nacht ausgeführt werden. Sie dauern vom 16. Juli 2017 bis 22. Juli 2017.

Im Rahmen des Baus der Tangente Zug/Baar wird auch die Südstrasse umgebaut. Bevor mit diesen Arbeiten aber begonnen werden kann, muss die SBB-Brücke in diesem Bereich mit einem Schutzgerüst gesichert werden. Die Montagearbeiten an der Brücke können aus betrieblichen Gründen (Zugsbetrieb) nur in der Nacht ausgeführt werden. Aus diesem Grund wird die Südstrasse vom Sonntag, 16. Juli 2017, bis Samstag, 22. Juli 2017, jeweils von 22 Uhr bis 05.00 Uhr gesperrt. Das bedeutet, dass während dieser Zeit auch die Einspurstrecken auf dem Knoten Süd-/Weststrasse bei der Autobahnausfahrt Baar Richtung Südstrasse ebenfalls gesperrt sind. In den übrigen Zeiten ist die Südstrasse aber normal befahrbar. Umleitungen sind signalisiert, ein Verkehrsdienst ist vor Ort im Einsatz.

Baudirektion

Weitere Auskünfte:

Bruno Christen, Projektleiter                  Tel. 041 728 53 51

Weitere Informationen

Fusszeile