Navigieren auf Tangente

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Langsamverkehr

Inhalte zu Langsamverkehr

Die Tangente Zug/Baar dient nicht nur dem motorisierten Privatverkehr. Sie kommt auch dem öffentlichen Verkehr und dem Fuss- und Veloverkehr zugute.

Die bestehenden Fuss- und Velowege durch das Naherholungsgebiet zwischen Baar und Zug bleiben erhalten. Das Angebot wird sogar noch erweitert, insgesamt um 2,5 Kilometer Länge. Dazu kommt der Neubau der Fuss- und Radwegüberführung Inwil und der Unterführung Südstrasse, die ein gefahrloses Queren der Tangente erlauben.

Die bestehenden und neuen Fuss- und Velowege rund um die Tangente Zug/Baar.
Bild Legende:

Weitere Informationen

hidden placeholder

Bauinformationen

Fusszeile