Navigieren auf Datenschutzstelle

Über uns

Aufgaben der/des Datenschutzbeauftragten des Kantons Zug; Recht auf privacy und Privatheit; Bearbeitung von Personendaten durch kantonale und kommunale Behörden

Herzlich willkommen!

Bild Legende:

Haben Sie als Einwohnerin oder Einwohner des Kantons Zug...
...das Gefühl, persönliche Daten über Sie seien zu unrecht an eine Verwaltungsstelle gelangt oder von dieser nicht richtig bearbeitet worden?

Haben Sie als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung...
...sich die Frage gestellt, ob Sie bestimmte Daten über Einwohnerinnen oder Einwohner erheben bzw. weitergeben dürfen? Oder wie Sie ein Projekt oder Gesetz im Einklang mit dem Datenschutz aufgleisen sollen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Mit diesen und weiteren Themen beschäftigen wir uns bei der Datenschutzstelle jeden Tag. Wir schauen, dass das Recht auf Privatheit bzw. die «privacy» der Einwohnerinnen und Einwohner von der kantonalen Verwaltung und den Zuger Gemeinden beachtet und respektiert wird. Wir stehen allen Mitarbeitenden der öffentlichen Verwaltung bei Datenschutzfragen beratend und unterstützend zur Seite.

Das Recht auf Privatheit bzw. Datenschutz ist ein Grundrecht, das uns allen von Verfassungs wegen zusteht!

Dass dieses Recht in unserer Gesellschaft korrekt umgesetzt wird, dafür setze ich mich im Auftrag der Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Zug ein.

Claudia Mund,
Datenschutzbeauftragte des Kantons Zug

Weitere Informationen

Kontakt:

Datenschutzbeauftragte des Kantons Zug Telefon +41 41 728 31 87

Fusszeile