Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Kulturgüterschutz, Funde und Archiv

Das Amt für Denkmalpflege und Archäologie stellt im Rahmen des gesetzlichen Auftrags archäologische Funde sicher und archiviert Dokumentationen sowie Bilder von Ausgrabungen, Bauuntersuchungen und historischen Gebäuden. Die Aufbewahrung von Funden, Dokumentationen und Bildern hat das Ziel, dass sich auch zukünftige Generationen unmittelbar mit den materiellen Hinterlassenschaften der Vergangenheit auseinandersetzen können. Zudem werden Funde, Dokumentationen und Bilder für eine interessierte Öffentlichkeit erschlossen und zur Verfügung gestellt.
Lagerung der Funde im Funddepot
Bild Legende:
Lagerung der Funde im Funddepot

Das Amt für Denkmalpflege und Archäologie stellt im Rahmen des gesetzlichen Auftrags archäologische Funde sicher und archiviert Dokumentationen sowie Bilder von Ausgrabungen, Bauuntersuchungen und historischen Gebäuden. Die Aufbewahrung von Funden, Dokumentationen und Bildern hat das Ziel, dass sich auch zukünftige Generationen unmittelbar mit den materiellen Hinterlassenschaften der Vergangenheit auseinandersetzen können. Zudem werden Funde, Dokumentationen und Bilder für eine interessierte Öffentlichkeit erschlossen und zur Verfügung gestellt.

Das Amt für Denkmalpflege und Archäologie ist auch zuständig für den Kulturgüterschutz im Kanton. Dabei steht der Schutz der Kulturgüter vor Beschädigung, Zerstörung, Diebstahl und Verlust im Zentrum.

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Zuständige Abteilung

Inventare und Funde

Kontakt

Amt für Denkmalpflege und Archäologie Telefon +41 41 728 28 58

Fusszeile