Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Kantonaler Waldentwicklungsplan
15.04.2011

Kantonaler Waldentwicklungsplan

15.04.2011
Kantonaler Waldentwicklungsplan


Entwurf zum Kantonalen Waldentwicklungsplan

Einladung zur öffentlichen Mitwirkung
(Freitag, 15. April bis Mittwoch, 15. Juni 2011)

Das Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über den Wald (EG Waldgesetz, BGS 931.1) vom
17. Dezember 1998 regelt in den §§ 12 bis 14 die Waldplanung. Die Waldplanung umfasst das Kapitel Wald im kantonalen Richtplan, den Waldentwicklungsplan und die Waldwirtschaftspläne. Die Direktion des Innern lässt den Waldentwicklungsplan vor der Beschlussfassung durch den Regierungsrat während 60 Tagen öffentlich zur Mitwirkung auflegen.

Der Waldentwicklungsplan ist das behördenverbindliche Führungs- und Koordinations-Instrument im Wald und gibt die langfristigen Handlungsgrundsätze vor. Er bildet die planerische Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung des Zuger Waldes.

Der Waldentwicklungsplan basiert auf dem Kapitel Wald des kantonalen Richtplanes und soll der Politik und der Verwaltung als Grundlage für alle waldbezogenen Entscheide dienen. Den kantonalen Forstbehörden gibt er die langfristigen Handlungsgrundsätze vor, auf die sie ihre täglichen Aktivitäten ausrichten. Waldeigentümerinnen, Waldeigentümer und Bevölkerung werden vom behördenverbindlichen Waldentwicklungsplan umfassend über die gewünschten nachhaltigen Waldentwicklungen und über die Aufgaben des Waldes orientiert.

Die Direktion des Innern hat mit einer Arbeitsgruppe den Waldentwicklungsplan erarbeitet. Der Entwurf liegt nun vor. Die Direktion des Innern führt das öffentliche Mitwirkungsverfahren durch.

Dauer der öffentlichen Mitwirkung und Auflageort
Der Entwurf des Waldrichtplanes liegt vom Freitag, 15. April 2011 bis Mittwoch, 15. Juni 2011, öffentlich auf. Er kann auf dem Kantonsforstamt Zug, Ägeristrasse 56, 6300 Zug, eingesehen werden. Internetbenutzerinnen und -benutzer können den Text des Waldentwicklungsplanes und die Karten als pdf-Datei auf dieser Seite herunter laden. Der Entwurf zum Waldentwicklungsplan (Text und Karten) kann auch in gedruckter Form beim Kantonsforstamt bezogen werden.

Eingaben
Die Bevölkerung kann bei der nun laufenden Planung mitwirken und Vorschläge einbringen. Während der Auflagefrist können der Direktion des Inneren schriftliche Eingaben unterbreitet werden. Die Eingaben sind zu begründen. Sie sind bis spätestens Mittwoch, 15. Juni 2011, an folgende Adresse zu richten: Direktion des Innern, Postfach 146, 6301 Zug, sowie gleichzeitig per E-Mail an das Kantonsforstamt (info.kfa@zg.ch) zu senden.

Die Eingaben fliessen in die Überprüfung des Waldentwicklungsplan-Entwurfes ein. Die Direktion des Innern fasst die Eingaben zusammen und nimmt gesamthaft Stellung. Sie unterbreitet ihren Bericht dem Regierungsrat zum Beschluss.


Direktion des Innern
 

Kantonsforstamt Zug
Telefon 041 / 728 35 24 (Werner Heynisch)
info.kfa@zg.ch

Downloads

Downloads
Typ Titel Dokumentart
Entwurf Kantonaler Waldentwicklungsplan Informationsblatt
Karte Erholungswälder Informationsblatt
Karte Schutzwald Informationsblatt
Karte Überlagerungen Informationsblatt
Karte Waldnaturschutz Informationsblatt

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch