Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Neue Geschäftsleiterin der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Neue Geschäftsleiterin der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

17.01.2018
Medienmitteilung: Neue Geschäftsleiterin der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Barbara Reichlin Radtke wird per 1. Juli 2018 neue Geschäftsleiterin der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA). Die 47-jährige Zugerin arbeitet gegenwärtig für die Stiftung Auffangeinrichtung BVG in Zürich. Zuvor war sie Legal and Compliance Officer bei der Avadis Vorsorge AG in Baden. Sie ersetzt den langjährigen ZBSA-Geschäftsleiter Markus Lustenberger, der im Sommer 2018 in Pension geht.

Der Konkordatsrat der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA) hat Barbara Reichlin Radtke (47) per 1. Juli 2018 zur neuen Geschäftsleiterin der ZBSA ernannt. Die Zugerin ist eine ausgewiesene Spezialistin im Recht der beruflichen Vorsorge und führt auf diesem Gebiet auch regelmässig Gerichtsprozesse. Sie ist Expertin im Stiftungsrecht und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Compliance & Risk-Management. Barbara Reichlin Radtke hat mit verschiedenen kantonalen Aufsichtsbehörden sowie der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV) zusammengearbeitet. Somit verfügt sie über ideale Voraussetzungen und breit abgestützte Kenntnisse, um die Geschäftsleitung der ZBSA zu übernehmen.

Barbara Reichlin Radtke ist in Zug aufgewachsen und hat an der Universität Freiburg i. Ue. das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen. Das Anwaltspatent und die Zulassung zur Urkundsperson hat sie im Kanton Zug erworben. Sie verfügt ausserdem über einen Executive Master of European and International Business Law der Universität St. Gallen und amtiert seit 2009 als Ersatzmitglied am Kantons- und Strafgericht Zug. Seit 1998 ist sie Mitglied im Verwaltungsrat der ASEAG Alfred Schmid Erben Aktiengesellschaft und präsidiert diesen seit zwei Jahren. Barbara Reichlin Radtke ist verheiratet, Mutter von vier Kindern und wohnt in Zug. Sie ersetzt Markus Lustenberger, der in Pension geht. Er war seit 1989 in der beruflichen Vorsorge und im Stiftungswesen tätig; von 1989 bis 2006 als Vorsteher des Amtes für berufliche Vorsorge des Kantons Luzern und die letzten zwölf Jahre als Geschäftsleiter der ZBSA.


Im Namen des Konkordatsrates der
Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Die Präsidentin:

Manuela Weichelt-Picard
Regierungsrätin des Kantons Zug

Tel. +41 41 728 31 70
manuela.weichelt@zg.ch
www.zg.ch

Foto
Bild Legende:
Porträt Barbara Reichlin -Radtke

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile