Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Drohne für Luftaufnahmen

Drohnen-Dienstleistung für beteiligte Fachämter (AGG, AFW und LWA).
Bild WingtraOne [1922]
Bild Legende:

Beim Fluggerät handelt es sich um eine Drohne mit der Bezeichnung WingtraOne [1922]. Sie startet senkrecht, geht dann in den Horizontalflug über und landet nach erfolgter Mission wieder senkrecht. Ein Flug wird im Voraus genau geplant und verläuft dann vollständig autonomAls Sensoren stehen uns für RGB-Bilder eine Kleinbildkamera mit 42 Megapixel Bildsensor oder für multispektrale Bilder eine Multispektralkamera mit 6 verschiedenen Kanälen zur Verfügung. Mit der dazugehörigen Software erstellen wir aus den Luftaufnahmen präzise Orthobilder, 3D-Oberflächenmodelle und fotorealistische 3D-Ansichten. Multispektralaufnahmen ermöglichen Aussagen z. B. über den Vegetationszustand und Anomalien. Auch thermische Bilder können erstellt und dem Situationsplan überlagert werden.

Wegen diesen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten haben wir die Drohne zusammen mit dem Amt für Wald und Wild und dem Landwirtschaftsamt beschafft. Die Drohnen-Dienstleistungen erbringen wir in erster Linie für die beteiligten Fachämter.

Für die Planung und Ausführung von Drohnen-Flügen sowie für den Unterhalt der Drohnen-Infrastruktur ist die die Abteilung Vermessung zuständig.

Weitere Informationen

Fusszeile

Deutsch