Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Jagdpatente

Jagdpatente

Im Kanton Zug üben mehr als 230 Jägerinnen und Jäger plus deren Gäste eine zeitgemässe Patentjagd aus. Hauptjagd ist die Rehwildjagd, die traditionell als laute Jagd mit dem Laufhund gepflegt wird.

Grundsätzlich anerkennt der Kanton Zug die Jagdfähigkeitsausweise aller Kantone ohne Gegenrechtsverpflichtung. Die Vergabe von Patenten für die Hirsch-/Hochwildjagd und die Niederwildjagd ist mit Zulassungseinschränkungen, gemäss den jährlichen Jagdbetriebsvorschriften verbunden.

Patentarten
Hirsch-/Hochwildjagd  
Jagd auf Rotwild, plus Zuschlag pro kg (Abschuss) CHF 160.-
   
Niederwildjagd  
Jagd auf alle im Kanton Zug jagdbare Arten, ausgenommen Hirsche CHF 200.-
pro Rehwild-Abschussberechtigung plus CHF 150.-

Gastkarten (Tagespass)
- Gastkarten mit Waffe (Tagespass)CHF 40.-
- Folgekarte mit Waffe (ab 2. Tagespass)CHF 30.-
- Gastkarte ohne Waffe (Tagespass)CHF 20.-
- Saisonkarte ohne WaffeCHF 40.- pro Patentart

Downloads

Downloads
Typ Titel Dokumentart
Treffsicherheitsnachweis JFK-Standard Formulare

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch