Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Wechsel der Niveaukurse

NiveauwechselWechsel der Niveaukurse
Bild Legende:

Wechsel auf Beginn des Semesters
In der Regel werden Wechsel der Niveaukurse auf Beginn des Semesters vollzogen. Grundlage für diesen Wechsel ist das Formular «Wechsel des Niveaukurses», welches in LehrerOffice abrufbar ist.

Wechsel während des Semesters
Ausnahmsweise ist auf Empfehlung des Lehrpersonenteams des betreffenden Schülers sowie im Einverständnis mit den Erziehungsbrechtigten ein Wechsel der Niveaukurse während des Semesters möglich. Frühere Wechsel - insbesondere bei deutlicher Unter- bzw. Überforderung - schaffen schnellere Anschlüsse im neuen Niveau und können sich begünstigend auf die Motivation und die Leistungen der Schülerinnen und Schüler auswirken.

Bild Legende:

Terminierung
Im Promotionsreglement sind für den früheren Wechsel der Niveaukurse keine klar definierten Termine und keine Rahmenbedingungen zur Zeugniserstellung festgehalten. Um dennoch eine einheitliche Praxis im Kanton Zug zu etablieren, sind von kantonaler Seite her folgende Empfehlungen wegleitend:
Grundsätzlich wird der Zeitpunkt des früheren Niveauwechsels so terminiert, dass anschliessend genügend Zeit für eine repräsentative Leistungsbeurteilung im neuen Niveau zur Verfügung steht. Ganz frühe Wechsel bis beispielsweise nach den Herbstferien begünstigen den Prozess.

Zuständigkeit
Die Fachlehrperson des neu zugeteilten Niveaufachs ist zuständig für die entsprechende Zeugnisnote.

Zeugnisnoten
Verrechnungsmodelle von Noten aus beiden Niveaukursen sind rechtlich nicht zulässig. Die Noten sind nicht vergleichbar. Die Noten im Zeugnis basieren einzig auf den Leistungsbeurteilungen desjenigen Niveaus, welches im Zeugnis ausgewiesen ist.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch