Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Übertritt II: 2. Sek. - Kurzzeitgymnasium Zuweisungsentscheid

Zuweisungsentscheid Übertritt 2. Sekundarklasse ins Kurzzeitgymnasium
Bild Legende:

Der Zuweisungsentscheid wird bis 15. März gefällt. Der von den Erziehungsberechtigten und der Klassen­lehrperson am Zuweisungsgespräch unterzeichnete Zuweisungsentscheid berechtigt zum Besuch des Kurzzeitgymnasiums während eines Jahres.

Die Erziehungsberechtigten senden den Zuweisungs­entscheid mit dem Anmeldeformular (online) bis spätestens 20. März ans Kurzzeitgymnasium. Die Klassenlehrperson informiert die Schulleitung sowie die Rektorin, den Rektor der gemeindlichen Schulen über den Übertritt am Ende des 2. Sekundarschuljahres.

Beobachtungs- und Beurteilungsunterlagen

Die Erziehungsberechtigten können die Beobach­tungs- und Beurteilungsunterlagen der 2. Klasse der Sekundarschule zur Vorbereitung auf das Zuweisungsgespräch ausfüllen und diese an das Gespräch mit der Klassenlehrperson mitbringen. Sie erhalten die Unterlagen von der Klassenlehrperson zu Beginn des Schuljahres.

Weitere Informationen

Fusszeile

Deutsch