Navigieren auf Kanton Zug

Amt für Kultur

Das Amt für Kultur gliedert sich in die beiden Bereiche Kulturförderung und Kantonales Museum für Urgeschichte(n).

Der Kanton Zug stellt alljährlich Mittel für die Förderung des freien Kunstschaffens aller Sparten bereit. Es werden experimentelle, volkstümliche und etablierte Kulturaktivitäten und Kunstformen unterstützt.

Sie sollen der kulturellen Vielfalt des Kantons Zug dienen und in ihrer Gesamtheit möglichst vielen Bevölkerungs­gruppen die Teilnahme am kulturellen Leben ermög­lichen.

Jährlich werden Jurierungen und Wettbewerbe ausgeschrieben. Zudem erhalten einige Kulturinstitutionen regelmässige Betriebsbeiträge.

Ausschreibung Atelier Cité Paris 2020

Die Stiftung Atelier Cité Paris stellt Kunstschaffenden aus dem Raum Zentralschweiz (UR, SZ, UW, OW, LU, ZG) im Rahmen eines Weiterbildungsaufenthalts ein Atelier in Paris zur Verfügung.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Zuger Kunstschaffende mit Atelierstipendien ausgezeichnet

Die Kulturkommission des Kantons Zug vergibt je ein «Atelier Flex»-Stipendium an Cyrill Lim und Michel Gilgen. Atelierstipendien in Berlin gehen an Julia Kannewischer und Maria Greco. Ein viermonatiger Aufenthalt im Zentralschweizer Atelier in New York wird Frederic Siegel zugesprochen.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Vergabe des Zentralschweizer Ateliers in New York 2020

2020 gewähren die Kantone Zug, Schwyz und Uri drei Kunstschaffenden einen Aufenthalt im Atelier der Zentralschweizer Kantone in New York. Ein viermonatiges Atelierstipendium erhalten der Animationsfilmemacher Frederic Siegel (ZG), die Autorin Martina Clavadetscher (SZ) und der bildende Künstler Simon Ledergerber (UR).

Hier finden Sie weitere Informationen.

Patricia Jacomella, Zuger Atelierstipendiatin, New York 2017

Das neuste Videoportrait zu Patricia Jacomella, letzte Zuger Atelierstipendiatin in New York, kann nun online angeschaut werden.

 

Innerschweizer Kulturpreis geht an Zuger Musiker Hans Hassler

Bild Legende:
Foto: Francesca Pfeffer

Die Innerschweizer Kulturstiftung ehrt den einzigartigen Musiker und Akkordeonvirtuosen Hans Hassler mit dem Innerschweizer Kulturpreis 2018. Seit mehreren Jahrzehnten überrascht Hans Hassler als Musiker mit seinem kreativen Schaffen quer durch alle Sparten.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile