Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Förderbeiträge und Zuger Werkjahr

Förderbeiträge Zuger Werkjahr

Förderbeiträge

Der Kanton Zug vergibt seit 1978 jährlich Förderbeiträge und unterstützt damit junge und talentierte Kunstschaffende im Kanton. Bis heute konnten über 350 Zuger Künstlerinnen und Künstler von dieser Förderung profitieren.

Jährlich stehen 120 000 Franken zur Verfügung, welche für das freie künstlerische Schaffen, die Umsetzung eines konkreten Projektes oder als Weiterbildungsbeitrag verwendet werden können. Die Förderbeiträge wie auch das Werkjahr werden aus dem Lotteriefonds finanziert.

 

Zuger Werkjahr

Der Regierungsrat des Kantons Zug schreibt unter dem Titel 'Zuger Werkjahr' einen Werkjahresbeitrag von 50 000 Franken an eine Zuger Künstlerin bzw. an einen Zuger Künstler (alle Sparten) aus, die oder der eine herausragende künstlerische Leistung erbracht und ein überzeugendes Projekt vorzuweisen hat.

 

Zuger Werkjahr und Förderbeiträge 2017 an Zuger Kunstschaffende

Der Regierungsrat des Kantons Zug zeichnet zehn Künstlerinnen und Künstler mit einem Förderbeitrag in der Höhe zwischen 10 000 und 15 000 Franken aus. Das mit 50 000 Franken dotierte Zuger Werkjahr geht an die freischaffende Theaterregisseurin Karin Arnold. Die öffentliche Preisübergabefeier findet am 27. Oktober 2017 um 19 Uhr in der Galvanik in Zug statt.

 

Ausschreibung Förderbeiträge und Zuger Werkjahr 2018

Die nächste Ausschreibung für die Förderbeiträge und das Zuger Werkjahr findet im Frühling 2018 statt.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile