Navigieren auf Fachmittelschule FMS

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • COVID-19: Fernunterricht und weitere Massnahmen
17.03.2020

COVID-19: Fernunterricht und weitere Massnahmen

17.03.2020
COVID-19: Fernunterricht und weitere Massnahmen

Präsenz-/Fernunterricht

Der Bundesrat hat am 16.3.2020 entschieden, dass an allen Schulen in der Schweiz bis und mit 19. April 2020 kein Unterricht vor Ort stattfinden darf. Die Fachmittelschule Kanton Zug bleibt ab Montag, 16. März bis am Freitag, 24. April 2020, geschlossen. In der Zeit bis zu den Frühlingsferien findet an der FMS Zug anstelle des Präsenzunterrichts Fernunterricht statt. Die Schüler*innen und deren Eltern wurden per E-Mail über die Organisation des Fernunterrichts inklusive Prüfungen der 3. Klassen informiert.

Administration

Der administrative/technische Betrieb der FMS Zug läuft weiter. Homeoffice wird gefördert. Der Schutz der FMS Zug-Angehörigen hat für die Schulleitung oberste Priorität. Das Sekretariat kann wochentags von 9.00-11.00 Uhr telefonisch erreicht werden.

Künftige Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus stuft der Bundesrat die Situation in der Schweiz als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ein. Die Gesundheitsbehörden beurteilen die Lage laufend und treffen entsprechende Massnahmen. Die Schulleitung der FMS Zug steht diesbezüglich mit den zuständigen kantonalen Behörden in Kontakt, insbesondere mit dem Amt für Mittelschulen und Hochschule (AMH) und der Gesundheitsdirektion.
Bei neuen Erkenntnissen und geänderten Lagebeurteilungen werden die Schüler*innen sowie Lehrpersonen und Mitarbeitende per E-Mail informiert. Diese Webseite wird entsprechend aktualisiert.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile