Navigieren auf Kantonsschule Menzingen KSM

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

«Zeitzeichen. Bilden und Bauen auf der Höhe der Zeit»

Kantonsschule Menzingen KSM «Zeitzeichen. Bilden und Bauen auf der Höhe der Zeit» 2018 Publikation
Bild Legende:

Am 22. September 2018 ist die von uns in Zusammenarbeit mit dem Hochbauamt des Kantons Zug herausgegebene Publikation «Zeitzeichen. Bilden und Bauen auf der Höhe der Zeit» erschienen.

Während der vergangenen 175 Jahre wurden in Menzingen pädagogische und architektonische Zeichen gesetzt. Den Bezug der renovierten und erweiterten Gebäude des ehemaligen Seminars Bernarda haben wir zum Anlass genommen, auf Spurensuche zu gehen, nach pädagogischen und architektonischen Zeichen der Zeit zu forschen und diese in exemplarischer Weise zu dokumentieren. Entstanden ist eine Entdeckungsreise zu Bildungsstandort, Architektur und Pädagogik – als «Zeitzeichen» vergangener, heutiger und zukunftsweisender Bau- und Lernkultur.

Die Autoren der drei Kapitel «Bildungsgeschichte», «Architektur» und «Pädagogik» sind der Historiker Dr. Carl Bossard, der Kantonsbaumeister Urs Kamber, der frühere Leiter der Denkmalpflege Georg Frey, die heutige Leiterin der Denkmalpflege Franziska Kaiser, der Architekt Samuel Bünzli sowie Markus Lüdin, Gründungsrektor der KSM, und Isabel Studer, Öffentlichkeitsbeauftragte der KSM. Für die Gestaltung der Publikation zeichnete das Atelier Benni Weiss, Zug, verantwortlich.

Verkaufspreis: CHF 35.00 zzgl. Verpackungs- und Versandkosten (Direktbestellung KSM)
                        CHF 45.00 (Buchhandelspreis)

Gerne nimmt unser Sekretariat Ihre Bestellung entgegen (Kontaktlink unten).

Leseproben:

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile