Navigieren auf Kantonsschule Menzingen KSM

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

KSM Erweiterungs- und Neubauprojekt

Kantonsschule Menzingen KSM Zug Neubau-Projekt, Architektur-Wettbewerb, Gewinner, Architekturbüro Bünzli & Courvoisier, Zürich
KSM Erweiterungs- und Neubauprojekt
Bild Legende:

Kantonsschule Menzingen KSM 
Teilerneuerung Bernarda, Neubau Hochbau und Turnhallen, Aussensportflächen

Die Kantonsschule Menzingen wächst – nicht nur in der Anzahl Schüler, sondern auch was die Räumlichkeiten anbelangt. Seit 2015 befindet sich neben der Schule eine grosse Baustelle. Gebaut und erweitert wird inmitten denkmalgeschützter Bauten. Fünf Gebäude gehören zu diesem Ensemble. Zwei nicht denkmalgeschützte wurden abgerissen. Im neuen Gebäude wird neben Klassenzimmern und Unterrichtsräumen auch die Schulverwaltung einziehen. Unter dem Boden entsteht eine Zweifachturnhalle.

Insgesamt werden für das Projekt 111 Millionen Franken investiert – davon 96 Millionen Franken für den Bau und 15 Millionen für den Landerwerb. Drei Jahre soll der Umbau dauern. Im Schuljahr 2018/19 soll zum ersten Mal in den neuen Räumlichkeiten unterrichtet werden. Bis dann wird sich die Schülerzahl von heute etwa 210 auf rund 450 erhöhen. In der Zwischenzeit haben die Schüler ein Provisorium bezogen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile