Navigieren auf Kantonsschule Zug KSZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Übertritte

14.06.2016
Auf das Schuljahr 2016/17 hin treten etwas mehr als 256 Schülerinnen und Schüler aus der sechsten Primarklasse in die beiden Langzeitgymnasien Zug und Menzingen über.

Auf das Schuljahr 2016/17 hin treten etwas mehr als 256 Schülerinnen und Schüler aus der sechsten Primarklasse in die beiden Langzeitgymnasien Zug und Menzingen über. Da es sich um einen geburtenstärkeren Jahrgang handelt, gibt es 51 Übertritte mehr als letztes Jahr. Die Anzahl Übertritte aus Privatschulen nimmt zu. Zwischen den einzelnen Gemeinden gibt es Unterschiede, doch insgesamt liegt die Eintrittsquote bei 20.1 Prozent. Seit dem Schuljahr 2015/16 wird das Langzeitgymnasium an den Standorten Zug und Menzingen geführt. Die Anmeldung für die beiden Standorte war optimal, es waren keine Zuteilungen erforderlich.

Bei den Übertritten aus der Sekundarschule zeigt sich ein leichter Rückgang: 77 Schülerinnen und Schüler haben sich für das Kurzzeitgymnasium Menzingen angemeldet (Vorjahr 87), 58 für die Fachmittelschule (wie im Vorjahr), 20 für die Wirtschaftsmittelschule (Vorjahr 32).

Weitere Informationen

hidden placeholder

hidden placeholder

Fusszeile