Navigieren auf Kantonsschule Zug KSZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Spitzensportförderung

Spitzensportförderung an der Kantonsschule Zug

Förderung von Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern an der Kanti Zug

Die Kantonsschule Zug gilt als eine Schule, die Sport und Bewegung als wesentlichen Bestandteil ihrer Ausbildung und des Schullebens sieht. Schon 2004 wurde sie vom Bund als "besonders sportfreundliche Schule" ausgezeichnet.
Namhafte Schweizer Spitzensportlerinnen und Spitzensportler diverser Disziplinen besuchen und besuchten den Unterricht an unserer Schule. Damals wie heute gilt es, aufwändige Trainings und Wettkampfteilnahmen mit den Anforderungen der Schule in Einklang zu bringen. Eine erfolgreiche Kombination von Spitzensport und Unterricht kann gelingen. Dazu braucht es nebst grossem persönlichem Engagement und eigener Arbeitsdisziplin auch die Unterstützung durch Lehrpersonen sowie Mitschülerinnen und Mitschülern.

Die Kantonsschule Zug ist zwar kein Sportgymnasium und führt auch keine Sportklasse, bietet jedoch ein massgeschneidertes Angebot. Spitzensportlerinnen und -sportler werden - wenn immer es sich mit den schulischen Ausbildungszielen vereinbaren lässt - im Rahmen der Begabtenförderung beim Erreichen ihrer sportlichen Ziele unterstützt.

Die Voraussetzung, dass eine Schülerin oder ein Schüler den Status als Spitzensportlerin oder Spitzensportler an der Kanti Zug erhält, ist der Besitz der SOTC (Swiss Olympic Talent Card) regional oder national (in Ausnahmefällen lokal).

Schülerinnen und Schüler, die im Besitz dieser Karte sind, nehmen mit Marc Füglister, dem Sportkoordinator der Kanti Zug, Kontakt auf. In einem ersten Gespräch werden die Vorstellungen und Erwartungen und deren Verträglichkeit mit den Erfordernissen der schulischen Ausbildung besprochen.

Als Sportlehrperson ist Herr Füglister häufig im Schulgebäude (Trakt 8) präsent und kann persönlich angesprochen werden.

Kontakt per Mail:

Weitere Informationen

hidden placeholder

ksz organisation

Fusszeile

Deutsch