Navigieren auf Kantonsschule Zug KSZ

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Porträt
  • 9. Wert der Bildung - Positionsbezug der kantonalen Mittelschulen

9. Wert der Bildung - Positionsbezug der kantonalen Mittelschulen

Wert der Bildung - Positionsbezug der kantonalen Mittelschulen

 

Im Rahmen des Entlastungsprogramms 2015-2018 wurden diverse Massnahmen beschlossen, welche die kantonalen Mittelschulen (Fachmittelschule Kanton Zug, Kantonsschule Menzingen, Kantonsschule Zug und Wirtschaftsmittelschule Zug) treffen. Weitere Sparmassnahmen im Kanton Zug wurden bereits angekündigt. Zudem wird von der erweiterten Staatswirtschaftskommission dem Regierungsrat zu überprüfen empfohlen, ob eine Schliessung der Fachmittelschule und der Wirtschaftsmittelschule ins Auge gefasst werden soll.

Die Rektoren der kantonalen Mittelschulen befürchten langfristige Folgen einer kurzfristigen Sparpolitik. Sie sorgen sich um die bestehenden Ausbildungsangebote, die bislang nachweisbar hohe Bildungsqualität im Kanton Zug und den hohen Ausbildungsstand der Zuger Bevölkerung, der auch künftig die Basis für die schweizweit überdurchschnittliche wirtschaftliche Prosperität, für soziale, kulturelle und gesellschaftliche Innovation und Entwicklung sein wird.

In einem gemeinsamen Positionspapier legen die Rektoren der kantonalen Mittelschulen ihre Position dar und appellieren, sich für die Zuger Jugend, für ein vielfältiges Bildungsangebot und für profilierte Schulen im Kanton Zug stark zu machen.
Die Rektoren zeigen je in einem ergänzenden Positionspapier auf, wie ihre Schulen zum Wert der Bildung im Kanton Zug beitragen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

hidden placeholder

Kantiticker RSS abonnieren

Fusszeile