Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Ihr Traumberuf

Als Lehrperson für die Primarstufe begleiten Sie Kinder während eines wesentlichen Abschnitts ihres schulischen Lernens.
Junge streckt auf
Bild Legende:

Als Lehrperson für die Primarstufe begleiten Sie Kinder während eines wesentlichen Abschnitts ihres schulischen Lernens. Sie unterstützen die Kinder in ihrer kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklung. Sie übernehmen Verantwortung für das einzelne Kind, für die Klassengemeinschaft und auch für die Schule als Ganzes. Der Berufsauftrag bietet Ihnen viel Freiraum für die inhaltliche und methodische Gestaltung des Unterrichts sowie für die zeitliche Ausgestaltung Ihres Arbeitsalltages.

Lehrer oder Lehrerin auf der Primarstufe zu sein

  • setzt Engagement und Offenheit im Umgang mit Kindern voraus
  • erfordert Interesse und Neugierde am Tun und an den Fragen der Kinder
  • verlangt eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Lernen der Kinder
  • erfordert den Blick auf alle Entwicklungsbereiche des Kindes: auf seine soziale, personale, motorische und kognitive Entwicklung
  • benötigt ein breites fachliches Interesse, Wissen und Können
  • setzt Bereitschaft und Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit mit Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie weiteren Fachpersonen in- und ausserhalb der Schule voraus
  • bedingt ein hohes Verantwortungsbewusstsein und ein gutes Selbstmanagement.

Fühlen Sie sich von diesem vielfältigen Berufsfeld angesprochen? Dann nehmen Sie die Ausbildung zur Lehrerin, zum Lehrer für die Primarstufe an der Pädagogischen Hochschule Zug in Angriff. Das Studium an unserer Hochschule ist attraktiv, vielseitig und anspruchsvoll.

An der PH Zug erwartet Sie

  • ein attraktives Studienangebot mit Ausbildung in allen Fächern
  • ein hoher Anteil an Unterrichtspraxis ab Studienbeginn
  • innovative, vielfältige und erwachsenengerechte Lehr- und Lernformen
  • ein Studienaufbau mit einem individualisierten dritten Studienjahr
  • ein fester Wochentag mit präsenzfreier Selbststudienzeit
  • ein Wahlangebot, das die Berücksichtigung individueller Bedürfnisse ermöglicht
  • kompetente Beratung und Studienbegleitung
  • eine Kultur des Dialogs, der Kooperation und der Internationalität
  • Übersichtlichkeit und eine persönliche Atmosphäre
  • Mitsprachemöglichkeit durch die Studierendenorganisation
  • ein lebendiger Campus mit moderner Infrastruktur an schöner Lage
  • ein Studienabschluss mit sehr guten Berufsaussichten.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile