Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Schreibberatung

Präzise denken und schreiben zu können ist eine Schlüsselqualifikation für Studium und Lehrberuf. Die Schreibberatung unterstützt Sie dabei.

Schreiben lernen – Schreiben können – Schreiben als kreativer Akt

Schreibberatung der PH Zug
Bild Legende:

Die Schreibberatung der PH Zug unterstützt

  • die Förderung der eigenen Schreibkompetenz und des Schreibhandelns (Metaebene des Schreibens, Textform, Disposition, Quellensuche et al.) sowie Analyse der Schriftlichkeit
  • kreatives Texteschreiben, Schreibtechniken, Textsorten, logischer Textaufbau, Stilistik und persönlicher Schreibstil
  • prozessuales Schreiben und das Generieren von Textprodukten usw.
  • exemplarisches Arbeiten mit Klassen (an der PH Zug oder im eigenen Schulhaus) usw.
  • Textredaktionen: Konzipieren, Redigieren, Optimieren von Briefen und (wissen-schaftlichen) Texten usw.

«Die Sprache, das bin ich!»

Zielgruppen

Studierende PH Zug | Lehrpersonen | Schulklassen und ihre Lehrperson | Einzelpersonen

Kosten

Die Beratung für Studierende trägt die PH Zug; die Dienste der Schreibberatung stehen ihnen kostenlos zur Verfügung.
Beratungen und Dienstleistungen für PH-externe Personen werden nach Aufwand berechnet. Kosten auf Anfrage.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen
Typ Titel
Schreibberaterinnen im Herbstsemester 2017 Schreibberaterinnen im Herbstsemester 2017
Was tut die Schreibberatung eigentlich? Was tut die Schreibberatung eigentlich?

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Katarina Farkas
Fachschaftsleiterin Fachdidaktik Deutsch und Deutsch als Zweitsprache
+41 41 727 12 51

Fusszeile