Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Klassenlesungen

Pro Jahr werden etwa 90 Lesungen von Autorinnen und Autoren in Schulklassen angeboten.

Eine neue Schweizer Stimme und zwei bewährte Gäste im Lesefrühling 2022

Reinhardt, Roth, Roeder:  ReRoRö – der Lesereigen im Frühling

Den Reigen eröffnet im April Dirk Reinhardt für die Oberstufe. Bereits im Frühling 2016 beeindruckte er Zuger Klassen mit seinen spannenden Büchern zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen. Es ist Zeit, weitere Jugendliche so eindrücklich die Kraft von Geschichten und aufwändigen Recherchen erleben zu lassen.

Für die Mittelstufe II folgt im Mai mit Eva Roth eine neue, faszinierende Schweizer Autorin. Mit ihrer ungewöhnlichen Abenteuergeschichte mit Tiefgang und ihrer jahrelangen Erfahrung als Primarlehrerin wird sie die Kinder fesseln.

Ebenfalls im Mai wird Annette Roeder mit witzigen Geschichten für die Unterstufe und Mittelstufe I den Reigen beenden. Schon im Herbst 2016 vermochte sie die Zuger Kinder zu begeistern. Auch im Frühling 2022 wird ihr dies bestimmt gelingen.

Lesemonat April 2022 – Dirk Reinhardt
Flucht, Menschenrechtsverletzungen durch Grosskonzerne, Widerstand im Nationalsozialismus: Zu diesen wichtigen Themen hat Dirk Reinhardt intensiv recherchiert. Er schafft es, die vielen Informationen in spannende Geschichten zu verpacken, die fesseln, zum Nachdenken anregen und lange nachwirken. In seinen Lesungen vermittelt er den Jugendlichen in einfachen Sätzen komplexe Inhalte und nimmt sie bei der Beantwortung ihrer Fragen ernst. Bücher und Lesung werden niemanden kalt lassen. Mehr dazu: Angebot für die Oberstufe

Lesemonat Mai 2022 – Eva Roth
2020 veröffentlichte Eva Roth ihr erstes Kinderbuch «Lila Perk» und wurde damit gleich für den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis nominiert. Das Buch ist mit der 12jährigen Hauptfigur Lila, in die sich jedes Kind hineinversetzen kann, den aussergewöhnlichen Ferien in der Wildnis und der dichten Atmosphäre denn auch absolut begeisternd. Mit ihrer sympathischen Art und ihrer grossen Erfahrung mit Kindern wird Eva Roth auch die Zuger Kinder in den Bann ihrer Geschichte ziehen. Mehr dazu: Angebot für die Mittelstufe II  

Lesemonat Mai 2022 – Annette Roeder
Ursprünglich entwarf Annette Roeder Bauwerke, nun ist sie erfolgreiche Geschichtenarchitektin. Sie hat schon viele witzige und gut konstruierte Kinderbücher geschrieben. Bei ihren altersgerechten Lesungen werden sich die Kinder wieder bestens amüsieren. Annette Roeders echtes Interesse für die Kinder und ihre angenehme und authentische Art wird ein Türöffner in die Welt des Lesens sein. Mehr dazu: Angebot für die Mittelstufe I | Angebot für die Unterstufe


Unter «Weiterführende Informationen» finden Sie die ausführlichen Beschreibungen der Angebote, das Anmeldeformular und das Rückmeldeformular.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Dagmar Stärkle
Beauftragte Angebote für Leseförderung
+41 79 108 24 97 (direkt)
+41 41 727 13 20 (Admin WDB)

Fusszeile

Deutsch