Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Von der Liedeinführung zur mehrstimmigen Improvisation

Musikworkshops: Von der Liedeinführung zur mehrstimmigen Improvisation

Ein Lied lernen in Bewegung - das Lied musikalisch verstehen! Von der einfachen Melodie, Basslinie und zweiten Stimme zu deren rhythmischen und harmonischen Struktur, von den Phrasen zu den kleinsten musikalischen Bausteinen. Die Schüler*innen lernen ohne theoretische Kenntnisse, singend oder mit Instrumenten zum Lied zu improvisieren.

Ziele und Inhalte
Anhand eines exemplarischen Liedes lernen die Teilnehmenden in der praktischen Anwendung, wie Edwin E. Gordon in seiner Music Learning Theory das Lernen nach Gehör aufbaut. Wie dabei Audiation entwickelt wird und wie motivierend es ist (auch für Erwachsene), das Liedgut als Ausgangspunkt für eigene Gestaltung und vielfältige musikalische Spielereien zu verwenden. Fragen aus der Praxis (Singmuffel, reines Singen, Aufmerksamkeit) werden besprochen.

Zyklus
Zyklus 1 und 2

Datum
Sa. 30.10.2021 I 9.00 - 15.00 Uhr

Ort
PH Zug

Kursleitung
Regula Schwarzenbach – Ausbildnerin in Music Learning Theory

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch