Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Roberta-Basisschulung

Roberta-Basisschulung des Roberta Regio Zentrums der PH Zug
Bild Lego Mindstorms
Bild Legende:

Lehrpersonen aller Jahrgangsstufen, von der Primarschule bis zur Sekundarstufe II, erhalten in der Schulung einen guten Einstieg in den Aufbau und die Programmierung von Robotern und Hardware im Open Roberta Lab. Roberta kommt in den Schulfächern Informatik, Mathematik, Naturwissenschaft und Technik aber auch Sprachfächern oder Sport zum Einsatz.

Neben der Vermittlung technischer Kompetenzen bietet der persönliche Austausch mit einem erfahrenen Roberta-Coach des Fraunhofer IAIS und mit den Teilnehmenden die Möglichkeit, Erlerntes unmittelbar zu reflektieren und die Potenziale für den eigenen Unterricht in der Gruppe zu diskutieren.

Die Schulung ist praxisorientiert aufgebaut. Sie ist für Anfänger*innen wie auch für Personen mit Vorkenntnissen geeignet.

Inhalte

Im ersten Teil setzen wir uns mit dem heutigen Stand der Technologie und dessen Verbreitung im Alltag auseinander. Der Alltagsbezug des Themas Robotik ist grundlegend für die Motivation der Kinder und kann ideal in ein NMG-Projekt integriert werden. Nach der Einführung in die Programmiersprache NEPO lösen die Teilnehmenden schwerpunktmässig erste, einfache, problembasierte Aufgaben und lernen die Möglichkeit zur inneren Differenzierung bei Programmieraufgaben kennen. Inputs zur Genderfrage in technischen Berufen, zu ethischen Fragen unserer Technologien und zur Planung und Umsetzung einer eigenen Unterrichtsreihe runden den Kurs ab. Für die praktische Umsetzung des Projekts im eigenen Unterricht gibt es die Möglichkeit in Absprache entsprechendes Material für einen Zeitraum von 1 bis 2 Wochen gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zu beziehen.

Arbeitsweise

  • Programmieren mit Lernpartnern und einem EV3-Set pro Team
  • Inputs mit Kurzpräsentationen
  • Austausch im Plenum
  • Erlernen der Grundlagen in der Informatik
  • Transfer in mathematische/naturwissenschaftliche Unterrichtsinhalte

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Dauer: 2 Tage, insgesamt ca. 12 Std.

Anzahl Teilnehmende: 12 Personen

Stufe: Zyklus 2, Zyklus 3

Programmiersprache: NEPO® / Open Roberta Lab

System: (variiert) EV3, Calliope, Arduino u.w.

Eignung: Einsteiger*innen, Fortgeschrittene

Zertifizierung: Roberta-Teacher

Anmeldung

Ihre Anmeldung nehmen wir online via Evento-Web entgegen.

Fusszeile

Deutsch