Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Das Institut IZB

Das Institut für Internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen verbindet Forschung, Entwicklung und Lehre. Zudem bietet es Dienstleistungen und Beratungen an für Schulen und andere Bildungsinstitutionen im In- und Ausland, sowie für Verwaltungen und Organisationen, die in der internationalen Zusammenarbeit tätig sind. Schwerpunktthemen sind: Migration, Interkulturalität, Multikulturalität, soziale Ungleichheiten, Internationalisierung, Nord-Süd-Verhältnisse und Bildungsqualität

Institut für internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen

Globus
Bild Legende:

IZB – Perspektiven öffnen

Bildungsfachleute, die sich für eine zeitgemässe und zukunftsweisende Bildung einsetzen, brauchen sowohl den Blick in die Ferne wie auch den Blick in die Nähe. Das IZB fokussiert auf beides. Es fördert internationale Zusammenarbeit über Grenzen hinweg und verknüpft die globale Dimension mit der lokalen Bildung. Migration, soziale Ungleichheiten, Internationalisierung, Nord-Süd-Verhältnisse und Bildungsqualität gehören zu seinen Schwerpunktthemen.

Das IZB verbindet Forschung, Entwicklung und Lehre. Zudem bietet es Dienstleistungen und Beratungen an für Schulen und andere Bildungsinstitutionen im In- und Ausland sowie für Verwaltungen und Organisationen, die in der internationalen Zusammenarbeit tätig sind.


Aktuelles aus dem IZB - Das Nightingale-Jahr ist zu Ende

Bild Schüler
Bild Legende:
Usmon und sein selbstentworfener Nightingale-Turnbeutel

Die Mentoringtandems des Projekts Nightingale haben sich während der letzten Monate kreativ gezeigt: Sie «trafen» sich weiterhin, spielten Online-Spiele, schickten einander Briefe als Puzzle-Teile oder gestalteten per Facetime ein Sockenpuppen-Theater. Um die Vorschriften des BAGs einhalten zu können, wurde auch das traditionelle Abschlussfest angepasst und die Tandems genossen eine Abschieds-Schnitzeljagd in einem ruhigen Zuger Quartier.
>> Erfahren Sie mehr


Zu den Partnern und Auftraggebern des IZB gehören

  • CZO (Coaching Zentrum Olten)
  • DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit)
  • KIP (Kantonales Integrationsprogramm) des Kantons Zug
  • Roger Federer Foundation
  • SNF (Schweizerischer Nationalfonds)
  • Stiftung Mercator Schweiz
  • SUDAC (swissuniversities Development and Cooperation Network)

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Institut für internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen IZB
PH Zug
Zugerbergstrasse 3
6300 Zug

Fusszeile

Deutsch