Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Forschungsprogramm «lokale Schulpartner»

Das Forschungsprogramm «F&E-Projekte mit lokalen Schulpartnern» nimmt die doppelte Orientierung von Forschung und Entwicklung (F&E) auf, wonach sich «Forschung» mit ihrer genuinen Ausrichtung an der internationalen Wissenschaftsgemeinde und ihren disziplinären Traditionen gleichzeitig auch lokalen Ansprüchen stellen muss. Dieses Forschungsprogramm ermöglicht kooperative F&E-Projekte zwischen der PH Zug und lokalen Schulpartnern.

Das Forschungsprogramm «F&E-Projekte mit lokalen Schulpartnern» nimmt die doppelte Orientierung von Forschung und Entwicklung (F&E) auf, wonach sich «Forschung» mit ihrer genuinen Ausrichtung an der internationalen Wissenschaftsgemeinde und ihren disziplinären Traditionen gleichzeitig auch lokalen Ansprüchen stellen muss. Dieses Forschungsprogramm ermöglicht kooperative F&E-Projekte zwischen der PH Zug und lokalen Schulpartnern. Dabei werden aktuelle Themen gemeinsam so bearbeitet, dass sie sowohl für wissenschaftliche als auch für handlungspraktische Perspektiven relevant sind. Die Partnerinnen oder Partner aus dem lokalen Schulfeld sind nicht nur Informanten, Datenlieferantinnen, Interviewpartner oder Vermittlerinnen eines Feldzuganges, sondern werden gehaltvoll ins Projekt einbezogen.

Bis anhin wurden folgende Projekte ermöglicht:

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Kurt Hess
Studienleiter Vollzeitstudium 2. und 3. Studienjahr, Dozent Fachdidaktik Mathematik
+41 41 727 12 44

Markus Roos
Co-Fachschaftsleiter Bildungs- und Sozialwissenschaften
+41 41 727 12 42

Fusszeile

Deutsch