Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

LERU

Lernen mit Rubrics (LERU)
Projekttitel Lernen mit Rubrics (LERU)
Laufzeit 2015 bis 2016
Auftraggeber/ Förderagentur Schweizerischer Nationalfonds SNF, Rektoratsfonds der PH Zug
Status abgeschlossen

Projektbeschrieb

Die in Kooperation mit der PH St. Gallen realisierte Interventionsstudie bezieht sich auf formative Beurteilungsraster (Rubrics), welche als Instrument zur Lerndiagnose und -steuerung im Mathematikunterricht eingesetzt wurden. Der Handlungsaspekt «Erforschen und Argumentieren» aus dem Lehrplan 21 bot die fachdidaktische Referenz.
Das Treatment der Intervention wurde in 44 Mittelstufenklassen der Kantone St. Gallen und Zug durchgeführt und begleitet. Die Lehrpersonen arbeiteten während 9 Wochen je eine Lektion pro Woche mit Hilfe eines detaillierten Unterrichtsskripts an Aufgaben zum mathematischen Argumentieren. Die Implementierung erfolgte an Weiterbildungsveranstaltungen vor, während und zum Abschluss der Intervention. Dabei wurden die Lehrpersonen eingeführt, sie erhielten die Unterrichtsmaterialien und konnten sich austauschen. An einer abschliessenden Veranstaltung stand der Erfahrungsaustausch im Zentrum. Die nachgewiesenen Effekte konnten über Fragebogenerhebungen mit Lehrpersonen und Lernenden vor und nach der Intervention verifiziert werden. Zudem bearbeiteten die Lernenden jeweils einen Test zum mathematischen Argumentieren und Begründen. Vier Monate nach der Intervention fand noch einmal eine Fragebogenerhebung und ein Test zur Überprüfung der Nachhaltigkeit statt.
Die Datenanalysen zeigen eine Leistungssteigerung beim mathematischen Argumentieren, aber keine Unterschiede zwischen den Gruppen. Hingegen konnten signifikante Fortschritte bei den Diagnosekompetenzen der Lehrpersonen, der Selbstregulation und der Selbsteinschätzung der Schülerinnen und Schüler nachgewiesen werden.

Projektteam

Gesuchsteller und Projektleiter

  • Dr. Robbert Smit, PH St. Gallen, Institut Professionsforschung und Kompetenzentwicklung
  • Prof. Dr. Kurt Hess, PH Zug, Dozent Fachdidaktik Mathematik

Projektmitarbeitende

  • MA Patricia Bachmann, PH St. Gallen, Institut Professionsforschung und Kompetenzentwicklung
  • Prof. Thomas Birri, PH St.Gallen, Institut Professionsforschung und Kompetenzentwicklung
  • Verena Blum, PH Zug, Dozentin Bildungs- und Sozialwissenschaften

Downloads

Smit, R., Bachmann, P., Blum, V., Birri, T. & Hess, K. (2017). Effects of a rubric for mathematical reasoning on teaching and learning in primary school. Instructional Science, 45, 1-20.

Hess, K., Blum, V. & Smit, R. (eingereicht; erscheint voraussichtlich Ende 2019). Argumentieren lernen mit Rubrics. Beispiele und Erfah-rungen aus dem Mathematik-Unterricht 5. und 6. Primarklassen. die neue schulpraxis.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Kurt Hess
Studienleiter 2. und 3. Studienjahr Vollzeitstudium, Dozent Fachdidaktik Mathematik
+41 41 727 12 44

Fusszeile

Deutsch