Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

International

Das International Office ist verantwortlich für die Mobilitätsprogramme der PH Zug. Diese ermöglichen den gegenseitigen Austausch von Studierenden, Dozierenden, wissenschaftlichem Personal sowie Mitarbeitenden mit Partnerhochschulen im In- und Ausland.

International Office

Weltkarte mit Pfeilen
Bild Legende:

Globalisierte Gesellschaften stehen im 21. Jahrhundert vor komplexen Herausforderungen, die sich nur durch gemeinsame Anstrengungen und Kooperation bewältigen lassen. Die PH Zug als lokal verankerte Lehrer*innenbildungsinstitution steht vor der Aufgabe, angehende Lehrpersonen auf ein Berufsfeld vorzubereiten, das selbst diverser und heterogener wird, indem sie aber zudem ihre Schülerinnen und Schüler auf die oben beschriebene Lebenswelt vorbereiten sollen.

«Internationalisierung» im Hochschul­kontext und insbesondere in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung soll helfen, den Kompetenzer­werb in Bezug auf diese Herausforderungen zu ermöglichen. Internationalisierung ist ein Querschnitts­thema, das strukturell in die Ausbildung angehender Lehrpersonen einge­bettet sein muss.

Für die PH Zug bedeutet Internationalisierung daher explizit interne und externe Vernetzung, Kooperation und Kompetenzerwerb auf allen Ebenen, die von lokalen Partnern und Schulen bis hin zu Forschungskooperationen mit internationalen Partnerhochschulen reicht und dabei stets den gegenseitigen Nutzen aller Beteiligten in den Vordergrund stellt.

Das International Office der PH Zug pflegt einerseits diesen Prozess der Internationalisierung, verwaltet andererseits zudem verschiedene Mobilitätsprogramme, die Studierenden, Dozierenden, wissenschaftlichem Personal sowie Mitarbeitenden den gegenseitigen Austausch mit Partnerhochschulen im In- und Ausland ermöglichen. Mobilität im Sinne von örtlicher und geistiger Beweglichkeit, von Perspektivenwechsel und Horizonterweiterung sowie von Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Veränderungen ist für die Pädagogische Hochschule Zug von grosser Bedeutung. Die zahlreichen Partnerschaften der PH Zug ermöglichen einen vielfältigen Austausch, sie fördern die interkulturelle Kommunikation und den Wissenstransfer. In Zusammenarbeit mit dem Institut für internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen IZB werden die interkulturellen Erfahrungen der Studierenden auch inhaltlich thematisiert.

Das Studium an der PH Zug ist ausgerichtet auf die umfassende Ausbildung von Lehrpersonen und verknüpft Theorie und Praxis im konkreten Schulalltag. In den dreijährigen Bachelorstudiengängen Kindergarten/Unterstufe (KU) und Primarstufe (PS) werden angehende Lehrpersonen für den Kindergarten und die 1. bis 3. Primarschulstufe bzw. für die Klassenstufen 1 bis 6 der Primarschule ausgebildet. Besonders die vielfältigen Praxismöglichkeiten machen die PH Zug auch für internationale Gaststudierende attraktiv.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

International Office
Pädagogische Hochschule Zug
Zugerbergstrasse 3
6300 Zug

+41 41 727 12 78

 

Patrick Pfeuffer
Leiter International Office

Direkt zu

Erasmus

Erasmus-Code: CH ZUG01

Reference Number: 265983-LA-1-2014-1-CH-E4AKA1-ECHE

Erasmus Erklärung zur Hochschulpolitik
Typ Titel
Erasmus Erklärung zur Hochschulpolitik

Flyer Mobilitätsangebote PH Zug

Flyer Mobilitätsangebote PH Zug
Typ Titel
Flyer Mobilitätsangebote PH Zug

Fusszeile

Deutsch