Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Friedli Erika

Friedli Erika

Aus- und Weiterbildung

  • Therapieausbildung als Tanz- und Bewegungstherapeutin mit Diplom (2004 - 2008)
  • Studium für Sonderpädagogik, Pädagogik und Sozialmedizin an der Universität Zürich (2002 - 2012)
  • Berufsbegleitende BSO anerkannte Ausbildung zur diplomierten Supervisorin an der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik Luzern (HSL) (1997 - 1999)
  • Berufsbegleitende Ausbildung zur Schulischen Heilpädagogin am Heilpädagogischen Seminar (HPS) in Zürich (1993 - 1996)
  • LehrerInnenausbildung in Wattwil SG (1973 - 1977)

Berufsbiografie

  • Dozentin für schulische Heilpädagogik an der PH Zug (seit 2014)
  • Dozentin an der PHZH (seit 2005)
  • Supervisorin mit Interessenschwerpunkt im Schulbereich (seit 1998)
  • Schulleitung im Sonderschulheim «Bad Sonder» in Teufen AR (2011 - 2013)
  • Beraterin an der Fachstelle für Jugend, Familie und Schule in Rorschach/Rorschacherberg (2003 - 2011)
  • Berufung für befristeten Lehrauftrag an der berufsbegleitenden Ausbildung für Schulische HeilpädagogInnen im Schwerpunkt für Schulschwierigkeiten an der Hochschule für Heilpädagogik (HfH) in Zürich (1999 - 2003)
  • Kursleiterin in der Lehrerfortbildung (1998 - 2006)
  • Schulische Heilpädagogin in Bühler AR auf allen Stufen, inkl. Eingangsstufe (1996 - 2001)
  • Sonderschullehrerin im Sonderschulheim «Bad Sonder» in Teufen AR auf der Sekundarstufe (1989 - 1997)
  • Arbeit als Lehrerin auf verschiedenen Stufen, inkl. Sekundarstufe (1977 - 1989)

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch