Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Schwarb Ursula

Schwarb Ursula

Arbeitsschwerpunkte

  • Medienbildung, Informatische Bildung (Zyklus 1 und 2)
  • Projektleitung Nachqualifikationen und Grundlagenmodule «Medien und Informatik» (Umsetzung Lehrplan 21 im Kanton Zug)
  • Kantonale und nationale Vernetzung (OSKIN, MIA21, swissuniversitites etc.)
  • Betreuung von Bachelor-Arbeiten

Berufsbiografie

  • seit 2015: Dozentin und Verantwortliche Medienbildung & Informatik an der Pädagogischen Hochschule Zug
  • 2012-2015: Externe Lehrbeauftragte für Medienbildung an den Pädagogischen Hochschulen Zürich und Thurgau
  • 2010-2014: Leiterin Geschäftsstelle «IPMZ transfer», Universität Zürich, IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
  • 2003-2010: Dozentin für Medienbildung, Pädagogische Hochschule Zürich
  • 2002-2004: Wissenschaftliche Assistentin, Universität Zürich, IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
  • 2000-2002: PR-Mitarbeiterin, vademecom AG, Zürich
  • 1999-2000: Wissenschaftliche Projektunterassistentin «TIMSS-Studien», Universität Zürich, Pädagogisches Institut
  • 1998-2004: Freie Journalistin/Mitarbeiterin, Aargauer Zeitung
  • 1989-1999: Primarlehrerin, Kanton Aargau

Aus- und Weiterbildung

  • 2003-2007: Dissertation «Medienvielfalt und publizistische Leistung» (Universität Zürich, Prof. Dr. Heinz Bonfadelli)
  • 1996-2002: Studium der Publizistikwissenschaft, Populären Kulturen und Informatik an der Universität Zürich, Abschluss mit Lizentiat
  • 1987-1989: Studium an der Höheren Pädagogischen Lehranstalt (HPL) in Zofingen, Abschluss mit Lehrpatent für die Primar- und Realschule

Projekte

  • 2012-2014: Drei Leserinnen- und Leserbefragungen von Fachzeitschriften, durchgeführt am IPMZ, Universität Zürich, verschiedene Auftraggeber
  • 2012-2013: Situation des Schweizer Buchmarktes, durchgeführt am IPMZ, Universität Zürich, im Auftrag des Bundesamts für Kultur (BAK)
  • 2009-2010: Bildwelt Schule. Visuelle Fremddarstellung von Schule und ihren Akteuren in der Pressefotografie. Ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Zürich
  • 2006-2007: Mitarbeit beim Projekt «Mediennutzung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund in der Wahrnehmung von schweizerischen Lehrpersonen». Ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Zürich
  • 2005-2007: Öffentlicher Rundfunk und Bildung. Angebot, Nutzung und Funktion von Kinderprogrammen. Ein Projekt des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) durchgeführt vom IPMZ/Universität Zürich und der Pädagogischen Hochschule Zürich
  • 2004-2005: Mitarbeit bei der Evaluation von «Ton ab, Buch auf». Ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Zürich im Auftrag des Schweizerischen Instituts für Kinder-und Jugendmedien (SIKJM)
  • 2003-2004: Medienkonzentration Schweiz. Ein Projekt des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) durchgeführt am IPMZ, Universität Zürich
  • 2002-2003: Publizistische Vielfalt im Lokalbereich. Ein Projekt des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) durchgeführt am IPMZ, Universität Zürich

Mitgliedschaften / Mandate

  • Fachgruppe OSKIN – Organisation für Schule Kommunikation & Informatik, Kanton Zug
  • Arbeitsgruppe «Medien & Informatik», Kammer Pädagogische Hochschulen, swissuniversities
  • Fach- und Steuergruppe MIA21 (ehemals EPICT.ch)
  • Expertin «sur dossier»-Verfahren «Medien und Informatik», Kanton Zug (2018)
  • Schweizerische Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaften (SGKM), Fachgruppe Medienpädagogik/Mediensozialisation
  • Alumni Universität Zürich

Publikationen, Tagungsteilnahmen, Referate

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch