Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
30.04.2021

Update COVID-19

30.04.2021
Aktuelle Infos zur Corona-Pandemie

Aktuelle Lage

Der Bundesrat hat im April 2021 neue Beschlüsse zum Thema COVID-19 getroffen. An Hochschulen sind Präsenzveranstaltungen mit maximal 50 Personen wieder möglich. Da jedoch nur ein Drittel der Raumkapazität genutzt werden darf, ist der konkrete Spielraum stark eingeschränkt.

Für die PH Zug gelten weiterhin bzw. neu folgende Massnahmen: 

  • Die Veranstaltungen der Ausbildung werden im kursorischen Frühlingssemester im bisherigen Modus (Fernunterricht mit Ausnahmen in gewissen Fächern) weitergeführt.
  • Weiterbildungsveranstaltungen können im Fernunterricht stattfinden oder gemäss den oben genannten Vorgaben im Präsenzunterricht. Die Kursteilnehmenden werden im Voraus über die Unterrichtsform von der Abteilung Weiterbildung, Dienstleistungen & Beratung (WDB) informiert.
  • Das Hauptgebäude der PH Zug ist gemäss den Vorgaben des Schutzkonzeptes zugänglich.
  • Es wird in allen Gebäuden der PH Zug eine Maske getragen. Ausnahme: während dem Essen / Trinken in der Mensa / Cafeteria (bis auf Weiteres nur für Studierende und Mitarbeitende geöffnet).
  • Es dürfen sich maximal 20 Personen in der Mediothek aufhalten (inkl. Personal). Über ein Zählsystem wird diese Zahl kontrolliert. Die Mediothek ist für die Ausleihe und Rückgabe von Medien sowie der Nutzung der Medienbestände geöffnet. Auch die Arbeitsplätze dürfen genutzt werden. Die Benutzenden werden angehalten, die Medien selbst bei der Ausleihstation auszuleihen und nicht über das Personal.
  • Die Mensa ist für Mitarbeitende und Studierende geöffnet. Externe Gäste sind auf der Terrasse willkommen. Die Essensausgabe ist beschränkt auf die Zeit von 11.45 bis 13.00 Uhr.

Ausbildung

Die Veranstaltungen der Ausbildung werden im kursorischen Frühlingssemester im bisherigen Modus (Fernunterricht mit Ausnahmen in gewissen Fächern) weitergeführt. Falls ausnahmsweise Präsenzunterricht an der PH Zug stattfindet, wird während dem Unterricht eine Maske getragen. Die Studierenden werden von der Ausbildungsleitung über den aktuellen Stand per E-Mail informiert.

Betreffend der Durchführung von Leistungsnachweisen und Prüfungen sind keine Änderungen gegenüber der bisherigen Planung vorgesehen. Über die Durchführungsform der Studienwochen, die im ersten Studienjahr an das kursorische Semester anschliessen, wird zu einem späteren Zeitpunkt in Absprache mit den Fachschaftsleitenden entschieden.

Weiterbildungen

Weiterbildungs-Veranstaltungen finden entweder im Fernunterricht oder gemäss den Vorgaben des Schutzkonzeptes im Präsenzunterricht statt. Im Präsenzunterricht wird während dem Unterricht eine Maske getragen. Die Kursteilnehmenden werden im Voraus über die Unterrichtsform von der Abteilung Weiterbildung, Dienstleistungen & Beratung (WDB) informiert.

Mensa und Cafeteria

Die Mensa ist für Mitarbeitende und Studierende geöffnet. Externe Gäste sind auf der Terrasse willkommen. Die Essensausgabe ist beschränkt auf die Zeit von 11.45 bis 13.00 Uhr.

Es ist das Schutzkonzept der Mensabetreiberin Schulen St. Michael Zug zu beachten. Es gilt eine Maskenpflicht. Sobald man am Tisch sitzt und isst oder trinkt, kann die Maske abgelegt werden.

Sportangebot für Studierende und Mitarbeitende

Der Fitnessraum kann von Studierenden, Mitarbeitenden und Dozierenden fürs individuelle Training genutzt werden. Es gilt das Schutzkonzept der Schulen St. Michael Zug (STM). Es muss immer eine Maske getragen werden und maximal dürfen sich vier Personen im Fitnessraum aufhalten. Der Kalender zwecks Reservation von Trainingszeitfenstern liegt vor dem Fitnessraum auf.

Die Sporthalle und der Boulderraum sind in Ausnahmefällen für schulische Aktivitäten wie z. B. für Prüfungsvorbereitungen für Studierende geöffnet.

Veranstaltungen

Grundsätzlich sind Veranstaltungen mit Publikum mit maximal 50 Personen möglich. Es gilt eine Sitzpflicht und eine Schutzmaske muss immer getragen werden. Zwischen den Besucher*innen muss jeweils ein Abstand von 1.5 Metern eingehalten werden.

Trotz Lockerungen wird die PH Zug gewisse Veranstaltungen weiterhin online durchführen. Bitte erkundigen Sie sich auf unserer Veranstaltungswebseite, ob und in welchem Rahmen unsere Veranstaltungen  durchgeführt werden.

Schutzkonzept

Schutzkonzept
Typ Titel
Merkblatt Covid-19 PH Zug
Schutzkonzept Covid-19 PH Zug

Weitere Infos

Die Gesundheitsbehörden beurteilen die Lage laufend und treffen entsprechende Massnahmen. Die Hochschulleitung der PH Zug steht diesbezüglich mit den zuständigen kantonalen Behörden in Kontakt, insbesondere mit dem Amt für Mittelschulen und Hochschule (AMH) und der Gesundheitsdirektion. 

Befolgen Sie im Alltag weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln. Denn das Coronavirus soll sich nicht erneut ausbreiten.

Bei neuen Erkenntnissen und geänderten Lagebeurteilungen werden Mitarbeitende und Studierende per E-Mail informiert und diese Webseite wird entsprechend aktualisiert.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Öffnungszeiten / Erreichbarkeit

Die Kanzlei der PH Zug ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo bis Do: 08.00 – 12.30 Uhr / 13.30 – 16.30 Uhr
Fr: 08.00 – 12.30 Uhr / 13.30 – 16.00 Uhr
Vor Feiertagen: bis 16.00 Uhr
Sa/So: geschlossen

Tel. +41 41 727 12 40

» Mediothek

» Weiterbildung & Beratung

» Beratungsstelle für Bildungsfachleute

Weiterführende Infos

Weitere Informationen zum Coronavirus sind auf folgenden Webseiten zu finden:

Amt für Gesundheit des Kantons Zug

Bundesamt für Gesundheit BAG

Fusszeile

Deutsch