Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • PH Zug: Bisherige Rektorin verabschiedet – neue Rektorin im Amt

PH Zug: Bisherige Rektorin verabschiedet – neue Rektorin im Amt

18.08.2017
Seit dem 1. August ist Prof. Dr. Esther Kamm Rektorin der Pädagogischen Hochschule Zug (PH Zug). Sie ist Nachfolgerin von Prof. Dr. Brigit Eriksson-Hotz, die von ihrem Amt zurückgetreten ist.
Bild Legende:
Verabschiedung von der bisherigen Rektorin Brigit Eriksson-Hotz

Seit dem 1. August ist Prof. Dr. Esther Kamm Rektorin der Pädagogischen Hochschule Zug (PH Zug). Sie ist Nachfolgerin von Prof. Dr. Brigit Eriksson-Hotz, die von ihrem Amt zurückgetreten ist. Esther Kamm ist 50-jährig, stammt aus dem Kanton Glarus, ist ausgebildete Sekundarlehrerin und unterrichtete mehrere Jahre als Klassen- und Fachlehrerin auf der Sekundarstufe I. Nach ihrem Studium in Pädagogik und anschliessender Promotion wechselte sie in den Hochschulbereich. Zuletzt leitete sie die Abteilung Sekundarstufe l an der PH Zürich.

Die bisherige Rektorin Brigit Eriksson-Hotz wurde am 17. August feierlich verabschiedet. Ihr grosser Leistungsausweis wurde unter anderem gewürdigt von Stephan Schleiss, Bildungsdirektor Kanton Zug und Präsident Hochschulrat PH Zug, und Prof. Dr. Hans-Rudolf Schärer, Rektor PH Luzern und Präsident der Kammer PH von swissuniversities.
Brigit Eriksson-Hotz hat in den letzten neun Jahren die PHZ Zug respektive die neue PH Zug massgeblich mitgetragen und mitgestaltet. Während ihrer Zeit als Rektorin stieg der Studierendenbestand von rund 200 Studierenden (2008) auf über 350 Studierende (2017) an. Der Jahresumsatz erhöhte sich von 15 Mio. CHF (2008) auf über 19 Mio. CHF (2016). Brigit Eriksson-Hotz arbeitet auch nach ihrem Rücktritt als Rektorin weiterhin für die PH Zug. Sie ist in einem Teilzeitpensum wie bisher für das Zentrum Mündlichkeit tätig.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile