Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • PH Zug: Infonium zum Thema Natur, Mensch, Gesellschaft

PH Zug: Infonium zum Thema Natur, Mensch, Gesellschaft

11.09.2017
Eine der offensichtlichsten Neuerungen des Lehrplans 21 ist die Bezeichnung «Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)». Die bisherigen Unterrichtsfächer Mensch & Umwelt und Ethik & Religionen werden in diesem Fach zusammengeführt. Was bedeutet diese Änderung für die Lehrpersonen und ihren Unterricht? Das «Infonium» versucht, einen Überblick zu schaffen.
Titelbild Infonium 2/2017
Bild Legende:

Eine der offensichtlichsten Neuerungen des Lehrplans 21 ist die Bezeichnung «Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)». Die bisherigen Unterrichtsfächer Mensch & Umwelt und Ethik & Religionen werden in diesem Fach zusammengeführt. Was bedeutet diese Änderung für die Lehrpersonen und ihren Unterricht? Das «Infonium» versucht, einen Überblick zu schaffen (S. 3-4) und Anregungen zu liefern (S. 5-6).
NMG eignet sich, um Experimente im Unterricht durchzuführen (S. 7) und auch ausserhalb des Schulzimmers zu lernen. Eine Möglichkeit dazu bietet der Waldschulanhänger, ein Angebot des Amts für Wald und Wild des Kantons Zug (S. 8). Bestens im Fach NMG einsetzen lässt sich auch die Zuger Schulkarte, die im Jahr 2017 neu aufgelegt wurde (S. 9). Bei diesem Projekt haben auch Dozierende der PH Zug mitgewirkt. Weitere Artikel widmen sich der Integration von Ethik & Religionen in NMG (S. 9) und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (S. 10).

Neu gibt es im Infonium eine Studierenden-Kolumne. Den Start macht Christina Gut, Studentin im 2. Semester. Sie schreibt über ihre Erfahrungen, die sie in ihrem ersten längeren Praktikum gesammelt hat (S. 18).

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre: Infonium 2/2017: «Natur, Mensch, Gesellschaft»

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile