Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Vier Dozentinnen der PH Zug mit Prix Jumelles ausgezeichnet

Vier Dozentinnen der PH Zug mit Prix Jumelles ausgezeichnet

23.09.2014
«Werkspuren», die führende Schweizer Fachzeitschrift für den Gestaltungsunterricht, wurde mit dem Prix Jumelles - le transfert du savoir-faire - ausgezeichnet

«Werkspuren», die führende Schweizer Fachzeitschrift für den Gestaltungsunterricht, wurde mit dem Prix Jumelles – le transfert du savoir-faire – ausgezeichnet. Das Redaktionsteam um Chefredaktor Viktor Dittli versteht es, seit Jahrzehnten ein bezüglich Inhalt, Didaktik und grafischer Gestaltung hochstehendes Printprodukt zu konzipieren, das zum wichtigsten und vielfältigen Impuls- und Ratgeber für den praxisorientierten Unterricht von Werklehrerinnen und Werklehrer geworden ist. Die Jury hat insbesondere die konsequente und nachhaltige Aufbau- und Vermittlungsarbeit beeindruckt. «Werkspuren» setzte sich gegen 14 Mitbewerber durch. Dem Redaktionsteam gehören vier Dozentinnen der PH Zug an: Karin Zehnder (Leitung Ressort Didaktik & Unterricht), Gabriela Rüsch und Sandra Ulloni (Mitglieder Ressort Design – Technik – Kunst) sowie Lisa Späni (bis vor kurzem Redaktionsmitglied, über 20 Jahre für «Werkspuren» tätig).

Die aktuelle Werkspurausgabe widmet sich dem Thema «Energie» und leistet damit einen Beitrag zur Technikbildung an den Schulen. Auf www.werken.ch kann sie eingesehen werden.

Fondation Jumelles vergibt alle zwei Jahr Preis
In enger Zusammenarbeit mit dem Kurszentrum Ballenberg vergibt die Fondation Jumelles alle zwei Jahre den Prix Jumelles und macht damit aufmerksam, was heute im Schweizer Handwerk möglich ist. Es werden zwei dotierte Preise vergeben:

  • Für das Werk – L'intelligence de la main
  • Für die Vermittlung – Le transfert du savoir-faire

Entsprechend gesucht und ausgezeichnet werden zum einen Handwerker / Gestalterinnen, welche in ihrer Arbeit traditionelle Materialien exzellent und intelligent verarbeiten; zum andern Handwerker / Gestalterinnen, die sich in der Vermittlung und Weitergabe ihres Wissens besonders profiliert haben.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile