Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Zuger Regierung spricht Geld für Gleichstellungsprojekt
08.01.2020

Zuger Regierung spricht Geld für Gleichstellungsprojekt

08.01.2020
Der PH Zug wird für das Projekt «MevA» ein Beitrag in der Höhe von insgesamt 30 000 Franken für die Jahre 2019 bis 2021 gewährt.

Der Pädagogischen Hochschule Zug wird für das Projekt «MevA» ein Beitrag in der Höhe von insgesamt 30'000 Franken für die Jahre 2019 bis 2021 gewährt. Die Abkürzung steht für «Mehr vom Anderen».

Beim Projekt werden Massnahmen umgesetzt, um das Interesse von Frauen und Männern für geschlechteruntypische Berufs- und Studienfelder zu wecken; also Frauen mehr für Technik, Bau und Informatik und Männer stärker für Berufe im Gesundheitswesen und in der Pädagogik zu gewinnen. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule Zug, der Abteilung Berufsbildung der Roche Diagnostics International AG und des Vereins Bildxzug.

Diversity an der PH Zug

Drei Männer die Lehrer werden
Bild Legende:

Mehr zum Thema Diversity und Kontaktpersonen an der PH Zug finden Sie auf der Seite unserer Fachstelle Diversity.

Weitere Informationen

Fusszeile

Deutsch