Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Aktuell
  • Zwei neue Mitglieder Hochschulrat PH Zug

Zwei neue Mitglieder Hochschulrat PH Zug

19.12.2018
Monica Roth und Prof. Dr. Regula Schmidlin wurden in den Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Zug gewählt. Sie ersetzen Prof. Dr. Herbert Altrichter und Urs Odermatt.

Der Regierungsrat des Kantons Zug hat für die Legislaturperiode 2019 bis 2022 die Mitglieder des Hochschulrats der Pädagogischen Hochschule Zug (PH Zug) gewählt. Neu nehmen Monica Roth und Prof. Dr. Regula Schmidlin Einsitz im Hochschulrat. Sie ersetzen Prof. Dr. Herbert Altrichter von der Johannes Kepler Universität Linz und Urs Odermatt, Primarlehrer in Baar, die ihren Rücktritt eingereicht haben. «Im Namen des gesamten Regierungsrats spreche ich den beiden Abtretenden unseren herzlichen Dank für die geleistete Arbeit für die PH Zug aus», sagt Stephan Schleiss, Präsident Hochschulrat und Vorsteher der Direktion für Bildung und Kultur Kanton Zug.

Zwei ausgewiesene Bildungsexpertinnen

Monica Roth
Bild Legende:
Monica Roth

Die neu gewählte Monica Roth ist CEO und Schulleiterin der Tageschule Elementa AG. Sie hat das Primarlehrerinnenseminar in Cham absolviert und sich zur Schulleiterin weitergebildet. Ebenfalls verfügt sie über einen Bachelor in Gifted Education und einen Abschluss als dipl. Coach SCA. Nach langer Tätigkeit als Primarlehrerin und Schulleiterin in Oberägeri hat sie die Tagesschule Elementa AG gegründet. Die Elementa ist Kooperationsschule der PH Zug und Monica Roth deshalb bereits sehr gut mit der PH Zug vernetzt und vertraut.

Prof. Dr. Regula Schmidlin
Bild Legende:
Prof. Dr. Regula Schmidlin

Prof. Dr. Regula Schmidlin ist Professorin für Germanistische Linguistik an der Universität Freiburg und hat an der Universität Basel Germanistik und Anglistik studiert, dort das Doktorat in Germanistischer Sprachwissenschaft mit einer Arbeit zur Textstruktur von Kindertexten aus der Deutschschweiz und aus Deutschland erworben und im Jahr 2009 habilitiert. Sie war u.a. als Lehrerin an einer kaufmännischen Berufsschule und als Dozentin an der PH Bern tätig und hat in einem Forschungsprojekt zur Entwicklung der Schriftlichkeit im Grundschulalter mitgearbeitet.

«Für den Hochschulrat ist es absolut zentral, weiterhin Vertreterinnen und Vertreter aus dem Hochschul- sowie dem Volksschulbereich in seinen Reihen zu haben», erklärt Stephan Schleiss. «Mit den neuen Mitgliedern Monica Roth und Regula Schmidlin haben wir zwei ausgewiesene Bildungsexpertinnen für das strategische Führungsorgan der PH Zug gewinnen können. Das freut mich sehr.»

In ihrem Amt bestätigt wurden folgende bisherigen Mitglieder: Joachim Eder, Ständerat und alt Regierungsrat Kanton Zug; Vroni Straub-Müller, Vorsteherin Bildungsdepartement Stadt Zug und Kantonsrätin; Vreni Wicky, ehemalige Kantonsrätin und Dr. sc. Esther Ziegler, Oberassistentin Professur für Lehr- und Lernforschung ETH Zürich.

Mehr Informationen: Medienmitteilung vom 19. Dezember 2018.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Zusammensetzung Hochschulrat 2019-2022

Stephan Schleiss (Präsident), Joachim Eder, Monica Roth, Prof. Dr. Regula Schmidlin, Vroni Straub-Müller, Vreni Wicky, Dr. sc. Esther Ziegler

Beratende Mitglieder: Prof. Dr. Esther Kamm, Rektorin PH Zug; Michael Truniger, Leiter Amt für Mittelschulen und Pädagogische Hochschule

Fusszeile