Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Schulergänzende Betreuung

Angebote zur Weiterbildung für Mitarbeitende in der schulergänzenden Betreuung (SEB)

Professionell betreuen

Zwei Kinder beim Spielen
Bild Legende:

Die Arbeit in der schulergänzenden Betreuung ist eine wichtige, anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe: Bedürfnisse von Kindern, Erwartungen von Eltern und Ansprüche von Trägerschaften sollen erfüllt werden.

Die PH Zug bietet verschiedene Weiterbildungsformate für Mitarbeitende in der schulergänzenden Betreuung an. Das Ziel dabei ist, Fachwissen aufzubauen, Handlungskompetenzen zu erweitern und zur Stärkung der Sicherheit im Arbeitsalltag beizutragen.

 

Neu ab 2018/19: Kompaktkurs TGS/SEB+
Aufbauend auf der Weiterbildung TGS/SEB bietet die PH Zug in Kooperation mit der PH Luzern ab Schuljahr 2018/19 einen Kompaktkurs TGS/SEB+ an. Dieser richtet sich an die Absolventinnen und Absolventen der Weiterbildung TGS/SEB (ehemals Basiskurs TGS / Jahreskurs SEB) und an Gruppen- oder Fachgruppenleitende. Thematisiert werden folgende Schwerpunkte:
- Kommunikation in TGS, z.B. Sozialstatus, Auftrittskompetenz
- Führen in TGS, z.B. Verantwortung übernehmen, Arbeits- und Aufgabenplanung
- Qualität in TGS, z.B QM-Modelle, Konzeptarbeit
Die Weiterbildung wird mit einem Lernportfolio begleitet.

Dauer: April – Juni (6 HT)
Kosten: 720.-
Weitere Informationen: Dezember 2017.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Gisela von Büren
Studienleitung SEB
+41 41 727 13 20

Team

Aktuell

Die Weiterbildung für Mitarbeitende TGS/SEB 2017/18 der PH Zug wurde mit dem gleichnamigen Weiterbildungsgang der PH Luzern zusammengelegt.
Weitere Informationen siehe www.phlu.ch.

Fusszeile