Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Nachqualifikationen und Weiterbildungen Medien und Informatik

Nachqualifikationen und Weiterbildungen Medien und Informatik

Medien und Informatik Kanton Zug

Mit dem Lehrplan 21 tritt auch der Modullehrplan «Medien und Informatik» in Kraft. Somit fliessen neue Themen und Inhalte verpflichtend in die Volksschule. Die folgende Grafik zeigt, in welchen Stufen Kernkompetenzen in Medien und Informatik sowie Anwendungskompetenzen ab Inkraftsetzung des Lehrplans 21 im Schuljahr 2019/20 im Kanton Zug entweder integriert oder sowohl integriert als auch als Fach unterrichtet werden.

Bild Legende:

Nachqualifikationen und Weiterbildungen für die Primarstufe

Aufgrund des Entscheids des Bildungsrats zur Stundentafel und im Auftrag des Amts für gemeindliche Schulen bietet die PH Zug im Kontext der Lehrplan 21-Fortbildung im Zeitraum 2018 bis voraussichtlich 2023 vier verschiedene Weiterbildungen für die Primarstufe an (s. Übersicht Abb. 2):

Lehrpersonen, die sich für die Nachqualifikation oder ein Grundlagenmodul anmelden möchten, melden sich bei ihrer Schulleitung oder ihrem Rektorat betreffend dem Vorgehen an ihrer Schule.

Bild Legende:

Nachqualifikationen und Weiterbildungen für die Sekundarstufe I

Die Nachqualifikationen und Weiterbildungen zu Medien und Informatik für Sekundarlehrpersonen des Kantons Zug werden von der PH Luzern angeboten (vgl. Abb. 3).

Lehrpersonen, die die Nachqualifikation absolvieren werden, melden sich individuell bei der PH Luzern an. Lehrpersonen, die sich für das Grundlagenmodul anmelden möchten, melden sich bei ihrer Schulleitung oder ihrem Rektorat betreffend dem Vorgehen an ihrer Schule (vgl. Website PH Luzern).

Bild Legende:

Weitere Informationen

Fusszeile