Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Workshops Musik

Angebot der Animationsstelle Schulmusik

«Die Ente Quack: Es war lässig mit Ihnen»
Schülerin aus Ottenbach ZH (Quelle: «Dankesplakat Mai 2017»)

Bild Musikworkshops September 2017
Bild Legende:

Beim Satz «Es war lässig mit Ihnen» stellt sich die Frage: zu welchem Zeitpunkt? Proben und das ständige Üben können anstrengend und herausfordernd sein – sowohl für die Schülerinnen und Schüler, als auch für die Lehrerschaft, denn es wird viel Durchhaltevermögen verlangt.
Diese Herausforderungen gab es in diesem Frühling in Steinhausen am Mutter- und Vatertagskonzert mit 280 Schülerinnen und Schülern und in Ottenbach ZH beim Projekt Alfred J. Quack, bei der die Animation für Schulmusik von der Planung bis zur letzten Aufführung mit an Bord war. Der Dank in Form eines kleinen Schülerbriefes bestätigt, dass es Spass gemacht hat und dass trotz allen Anstrengungen die Schülerinnen und Schüler auch gelernt haben, durchzuhalten und dranzubleiben. So kann zufrieden zurückgeblickt werden.

Und diese Emotionen sind es, die das gemeinsame Musizieren ausmachen. Es gibt wohl nur wenige Dinge, die uns auf so einfache Weise mit Glück erfüllen können und einen so großen Einfluss auf unsere Gefühle haben wie Musik. Erleben Sie diese Gefühle selbst vor Ort oder an einem unserer Workshops.

Workshops August 2017
Am  11. September 2017 wird das neue Programm mit 18 weiteren Musik-Workshops in die Schulhäuser im Kanton Zug verteilt. Sollten Sie etwas in unserem Angebot vermissen oder haben Sie selber eine Idee, dann melden Sie sich doch bei uns ().

Wir freuen uns über Ihre Anregungen.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt

Weiterbildung & Beratung
+41 41 727 13 20

Unsere Bürozeiten sind von
8.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr

 

Direkt zu

Kultur macht Schule! - ein Angebot der Animation Schulmusik in Kooperation mit der Interessengemeinschaft Kultur Zug.

Wie kann die Interessen- gemeinschaft Kultur die Zuger Schulen und die Zuger Kultur auch in Zukunft mit qualitativen Angeboten zusammenbringen?
Alle Kulturinteressierten sind am Dienstag, 03. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr eingeladen, diese Frage mit Hauptreferent Roland Reichenbach zu diskutieren.

Roland Reichenbach ist Professor für Allgemeine Erziehungs- wissenschaft an der Universität Zürich sowie Vizepräsident der Gesellschaft für Bildung und Wissen (GBW).

Weitere Informationen unter www.zugkultur.ch

Anmeldungen auf Evento-Web der PH Zug: Online Anmeldung

Fusszeile