Navigieren auf Pädagogische Hochschule Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

IF-Modul DaZ

IF-Modul DaZ (Stand 24.10.2018)

IF-Modul Deutsch als Zweitsprache

Bild IF-Modul DaZ
Bild Legende:

Im Kurs Deutsch als Zweitsprache wird ein umfassendes Repertoire an sprachdiagnostischen, didaktischen und methodischen Kompetenzen für die Sprach- und Integrationsförderung von Kindern und Jugendlichen erworben. Die (DaZ-)Lehrperson wird befähigt, ihr erworbenes Wissen und Können der Zweitsprachendidaktik optimal ins Schulteam einzubringen.

Adressaten
Der Kurs richtet sich an Lehrpersonen der Volksschule, die im Rahmen des DAS IF (an der PH Luzern) ihr Handlungsrepertoire im Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ) erweitern und vertiefen bzw. ausdehnen und professionalisieren möchten sowie an weitere interessierte Lehrpersonen.

Studienziele
Die Teilnehmenden

  • erwerben linguistische, sprachdiagnostische und sprachdidaktische Kompetenzen, um die sprachliche Entwicklung mehrsprachiger Kinder und Jugendlicher professionell zu unterstützen und zu fördern.
  • erlangen methodisch-didaktische Kompetenzen, um den Unterricht so zu gestalten, dass Sprachenvielfalt für alle Lernenden konstruktiv genutzt werden kann.
  • können – falls der Kurs als Pflichtelement des DAS IF besucht wird (s. unten) – den Studiengang DAS IF durch das Modul komplettieren und erfolgreich abschliessen.

Aufbau
Die Weiterbildung umfasst 6 Blöcke an insgesamt 13 Kurstagen sowie einen praxisbezogenen Leistungsnachweis.
1) Grundlagen
2) Produktion & Grammatik
3) Rezeption
4) Wortschatz
5) Individuelle Vertiefung und Gewichtung der Themen
6) Präsentation des Leistungsnachweises

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Blöcken finden Sie unter Downloads.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Dauer: November bis Mai. Die genauen Termine sind unter Downloads aufgeschaltet.
Start nächste Durchführung: November 2020
Umfang: 5 ECTS / 150 Std.
Anmeldung: Die Anmeldefrist für den Durchgang 2020/21 ist abgelaufen. Anmeldungen für den Durchgang 2021/22 sind ab 17. Dezember 2020 möglich.

Anmeldebedingungen
Voraussetzungen für eine Anmeldung sind:

  • Besitz eines Lehrdiploms auf der Stufe Kindergarten, Primar- oder Sekundarschule I
  • Zwei Jahre erfolgreicher Tätigkeit als IF- und/oder IS-Lehrperson und einer Anstellung von mindestens 30%
  • Für Teilnehmende, welche den Kurs als Teilelement des DAS IF absolvieren gilt ein Mindestalter von 43 Jahren

Weiterführende Informationen entnehmen Sie den Anmeldebedingungen und den FAQ mit den häufig gestellten Fragen.

Kosten: 3100.- CHF
Stv. Studienleitung: Miriam Aegerter(Juni 2020 - Feb. 2021)
Studienleitung: Nina Gregori
Administration/Information: Administration Weiterbildung & Beratung, PH Zug
Organisator: Weiterbildung & Beratung PH Zug
Durchführungsort: PH Zug, Zugerbergstrasse 3, 6300 Zug
Bemerkungen
: Der Kurs kann a) als Pflichtelement des DAS IF oder b) als singulärer Kurs besucht werden.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Kontakt


Weiterbildung & Beratung
Pädagogische Hochschule Zug
Zugerbergstrasse 3
6300 Zug
Tel. +41 41 727 13 20
wb@phzg.ch

Stv. Studienleitung (Juni 2020 - Feb. 2021)
Miriam Aegerter
miriam.aegerter@phzg.ch

Studienleitung
Nina Gregori
nina.gregori@phzg.ch

Infoveranstaltung

07.12.20, 17-18 Uhr, PH Zug
(im Rahmen der Infoveranstaltung zum CAS DaZIK)

Weiterführende Informationen

FAQs: Häufig gestellte Fragen zum IF Modul DaZ

Fusszeile

Deutsch