Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Service
  • Autorenlesungen Herbst: Jetzt anmelden!

Autorenlesungen Herbst: Jetzt anmelden!

Erstellungsdatum 10.06.2015 14:18

Die Frühlingslesungen sind zu Ende, die Herbstlesungen sind für die Ausschreibung und das Anmelden bereit. Die Lesereisen im Herbst 2015 bieten Gelegenheit, erneut spannende Autoren und eine Autorin zu entdecken — und zwar für alle Stufen.

Von Dagmar Stärkle*

Im Herbst kommen wieder drei spannende, unterschiedliche Autorenpersönlichkeiten nach Zug, auf die man sich freuen kann!

Zwei wichtige Bitten
Vorab zwei wichtige Bitten für die Anmeldungen: Eine Absprache im Schulhaus ist wichtig! Nur Anmeldungen mit 2-4 Klassen pro Schulhaus können zu Gunsten von guten Einsatzplänen der Gäste berücksichtigt werden! Martin Klein und Anna Kuschnarowa besuchen den Kanton Zug schon im September. Damit organisatorisch alles rund läuft, sollten die Anmeldungen für ihre Lesungen schon vor den Sommerferien abgeschickt werden.

Unterstufe, Mittelstufe I, Mittelstufe II
7. – 11. September 2015
Martin Klein
„Die Kinder fanden die Geschichten sehr witzig und den Autor cool." „Ich würde jederzeit wieder eine Autorenlesung mit Martin Klein besuchen." Zwei von vielen positiven Rückmeldungen von Lehrpersonen zur Lesewoche von Martin Klein im Frühling 2010. Es ist also an der Zeit, dass wieder neue Klassen den sympathischen Autoren geniessen und entdecken können! Für Martin Klein steht die Begegnung der Kinder mit ihm und seinen Büchern im Zentrum seiner Lesungen. Seine vielfältigen Interessen (Bäume, Bücher, Bälle...) und seine offene Art ermöglichen es ihm, die Kinder dort abzuholen, wo sie sind und entspannt und fröhlich in die Welt der Geschichten zu entführen. Beste Leseförderung also, wie nur der direkte Kontakt bei einer Lesung ihn bieten kann!

Oberstufe
21. - 25. September 2015
Anna Kuschnarowa
Anna Kuschnarowa schreibt meist harte, authentische und gut recherchierte Jugendbücher, in denen es um Rechtsradikale, Drogen, Flüchtlinge, Gotteskrieger oder Piratinnen geht. Dabei erhebt sie nicht von aussen den moralischen Zeigefinger, sondern lässt die Lesenden direkt in ein anderes Leben mit seinen Reizen, Träumen und Härten einsteigen. Damit berühren ihre Bücher und bringen zum Nachdenken. Privat neigt Anna Kuschnarowa nicht zu übertriebener Ernsthaftigkeit und beschreibt sich selber als wissbegierig, neugierig, experimentierwütig und verrückt. Sie liebt Schullesungen und versicherte, nur schwerstes Siechtum könne sie von ihrem Besuch in Zug abhalten. Das verspricht doch spannende Begegnungen mit den Jugendlichen!

Unterstufe, Mittelstufe I
2. – 6. November 2015
Kai Lüftner
Am 7./8. November 2015 findet in Zug wieder das Kinder- und Jugendliteraturfestival Abraxas statt, wo auch Kai Lüftner auftreten wird. In der Vorwoche wird er Zuger Schulklassen schon so richtig aufs Festival einstimmen können. Kai Lüftner will mit seinen Lesungen die Lust auf Printmedien stärken. Dazu macht er eine eigentliche Vorlese-Show, wozu er als Kabarettist, Alleinunterhalter und Musiker natürlich bestens geeignet ist. Kai Lüftner erzählt keine braven Geschichten, sondern stellt Kinder so dar wie sie sind: nicht zuckrig süss, sondern frech, chaotisch, verdreckt, wissbegierig und liebenswert. Mit seinem ansteckenden Optimismus und seiner Sicht auf die Welt der Kinder findet er sicher den direkten Draht zu ihnen!

Allgemeines
Die Lesungen dauern ca. 60 Minuten und finden im vertrauten Klassenrahmen statt.
Die Lesungen werden vom Kanton finanziert und sind für die Klassen kostenlos.

Information
Weitere Infos zu den Gästen, deren lieferbaren Büchern, sowie Vorbereitungstipps und Anmeldeformular finden sich hier


*Dagmar Stärkle, organisiert die Schullesungen im Auftrag des Amtes für Gemeindliche Schulen, .

 
Kategorien: Lesen, Sprache

Weitere Informationen

Ticker Kurzinfo
05.12.2017
Update Bildungspolitik — November 2017
Weiter lesen
05.12.2017
Begabungsförderung für die Sekundarstufe I
Weiter lesen
02.11.2017
PH Zug mit neuem elektronischen Newsletter
Weiter lesen
02.11.2017
Update Bildungspolitik — Oktober 2017
Weiter lesen

Über Updates im Bild sein!

Abo Newsletter Schulinfo Zug

Briefumschlag

Ticker Service
05.12.2017
Kunsthaus Zug: Christa de Carouge für Schulen
Weiter lesen
05.12.2017
Burg Zug — Angebote für Schulen: Aus- und Einwanderungsgeschichten
Weiter lesen
05.12.2017
Manege frei für den Begabungszirkus!
Weiter lesen
02.11.2017
Erzählfestival des Zentrums Mündlichkeit: Mutig
Weiter lesen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile