Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Service
  • Erlebnisarchäologie Sommer/Herbst 2014

Erlebnisarchäologie Sommer/Herbst 2014

10.06.2014
Sie ... wie lange braucht man, um mit einem Steinbeil einen Baum zu fällen? Oder dann so: Welche Jagddistanz ist zweckmässig, wenn man mit Speer und Speerschleuder unterwegs ist? Wie genau trifft ...
Bild Legende:

Sie ... wie lange braucht man, um mit einem Steinbeil einen Baum zu fällen? Oder dann so: Welche Jagddistanz ist zweckmässig, wenn man mit Speer und Speerschleuder unterwegs ist? Wie genau trifft man mit dem Pfeilbogen? Fragen über Fragen, auf welche Schülerinnen und Schüler im Museum für Urgeschichte(n) ganz natürlich stossen. Haben Sie Lust, diese Fragen aus eigener Erfahrung beantworten zu können? Dann sind diese Workshops genau das Richtige für Sie!

Unter Anleitung unserer erfahrenen Archäologen und Archäotechniker stellen Sie eine Feuersteinsichel, ein Steinbeil, eine Speerschleuder oder einen Pfeilbogen her. Oder Sie lernen, wie die Pfahlbauer ihre wunderschönen Keramikgefässe töpferten.

Bei sämtlichen Workshops sind die Plätze begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich! Die detaillierte Ausschreibungen und Anmeldeformulare zu den Workshops finden sie hier.

Angebotene Workshops

  • Feuersteinsichel: Samstag, 28.06.2014, 14-17 Uhr
  • Töpfern: Montag, 07.07.; Dienstag, 08.07. und Montag, 14.07.2014, jeweils 14-17 Uhr
  • Pfeilbogen oder Speerschleuder: Samstag/Sonntag, 30./31.08.2014, jeweils 10-18 Uhr
  • Steinbeil: Samstag, 13.09.2014, 10-18 Uhr

Auskunft
Museum für Urgeschichte(n)
041 728 28 80
info.schulklassenbesuch@zg.ch

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile