Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Service
  • Lärm und Linien — Schülerinnen und Schüler erleben Kunst

Lärm und Linien — Schülerinnen und Schüler erleben Kunst

03.09.2017
Kunstvermittlung — Veranstaltungen für Schulen Michael Kienzer – Lärm und Linien 2. September bis 5. November 2017 Einführung für Lehrpersonen mit Sandra Winiger, Leiterin Kunstvermittlung ...

Kunstvermittlung — Veranstaltungen für Schulen
Michael Kienzer – Lärm und Linien
2. September bis 5. November 2017

Einführung für Lehrpersonen
mit Sandra Winiger, Leiterin Kunstvermittlung und Friederike Balke, Kunstvermittlerin
KunstMittag: Donnerstag, 14. September, 12.15 – 13.00 Uhr

Workshops für Schulklassen
mit Friederike Balke

MaterialKontakt
In der Ausstellung „Lärm und Linien" zeigt uns Michael Kienzer seine dreidimensionalen und materialreichen Arbeiten. Gemeinsam wollen wir die Eigenschaften von unterschiedlichen Materialien kennenlernen, sie durch verschiedene Sinne erkunden und als Ausdruck der Arbeiten suchen. Sind sie laut oder leise? Hart oder weich? Oder sonstwie? Wir untersuchen, wie sie auf uns wirken, spüren ihnen nach und stellen sie mit unserem eigenen Körper dar. Von diesen Erfahrungen lassen wir uns zu eigenem kreativen Tun mit Materialien anregen.

Mo – Do, Zeit nach Absprache
KG – 6. Klasse, ca. 2 Stunden
für Zuger Schulklassen kostenlos

Skulptur – was ist das?
Weisst du, was eine Skulptur ist? Was macht eigentlich ein Bildhauer? Der Österreicher Michael Kienzer, der sich selbst als Bildhauer bezeichnet, schafft dreidimensionale Arbeiten, die gebogen, verbunden, arrangiert oder verdichtet sind. Sie breiten sich räumlich im gesamten Kunsthaus aus und laden uns zum Betrachten, Umrunden, Reinschauen oder Reinstehen ein. Gemeinsam erkunden wir seine Werke und gestalten im Anschluss eigene dreidimensionale Arbeiten im Atelier.

Mo – Do, Zeit nach Absprache
ab 3. Klasse, ca. 2 Stunden
für Zuger Schulklassen kostenlos

Information & Anmeldung
, , Tel. 041 725 33 40, www.kunsthauszug.ch und Facebook

 

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile