Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

Auf der Pirsch ...

... im Museum für Urgeschichte(n) Sich mit der Schulklasse an ein Mammut heranpirschen, oder gleich den Bären mit Pfeil und Bogen erlegen? Genau der richtige Start ins neue Schuljahr! Das ...

... im Museum für Urgeschichte(n)

Sich mit der Schulklasse an ein Mammut heranpirschen, oder gleich den Bären mit Pfeil und Bogen erlegen? Genau der richtige Start ins neue Schuljahr!

Das Angebot «Jagdwaffen» bietet Einblick in Jagd und Tierwelt der Steinzeit. Originalfunde aus dem Kanton Zug und Rekonstruktionen ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern das Thema spielerisch und unter fachkundiger Anleitung der Museumspädagogin zu erforschen. Als Höhepunkt wartet die Zielscheibe im Museumsgarten: Mit Speerschleuder und Pfeilbogen gehen die Kinder auf die Jagd!

Der Besuch dauert rund zwei Stunden und kostet CHF 75.-. Die detaillierte Ausschreibung zum Angebot finden Sie hier.

Fragment eines Pfeils aus der Jungsteinzeit, der 1843 beim Torfstechen auf dem Zugerberg entdeckt wurde. Die Spitze ist aus Feuerstein, der Schaft aus dem Holz der Heckenkirsche. Verbunden werden beide Teile mit Birkenpech und einer Sehne.

Oder vielleicht möchten Sie selber erfahren, wie ein Pfeilbogen gebaut wird? Dann ist unser Bogenbaukurs genau das Richtige für Sie.

Freie Plätze gibt es an folgenden Terminen:
Samstag/Sonntag, 29./30. August 2015 oder Samstag/Sonntag 21./22. November 2015; Kursdauer: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-15 Uhr.

Auskunft & Anmeldung
Museum für Urgeschichte(n)
Anne Caroline Liechti & Ursula Steinhauser
041 728 28 87

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile