Navigieren auf Schulinfo Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Service
  • Naturschätze Steinzeit: Erlebnisworkshop «Steinzeitliche Schatzsuche»

Naturschätze Steinzeit: Erlebnisworkshop «Steinzeitliche Schatzsuche»

Die Natur steckt voller Steinzeitschätze. Bild: Museum für Urgeschichte(n) Bereits in der Steinzeit nutzten die Menschen die Schätze der Natur. Viele Rohstoffe waren in der Nähe der Siedlungen zu ...

Die Natur steckt voller Steinzeitschätze. Bild: Museum für Urgeschichte(n)

Bereits in der Steinzeit nutzten die Menschen die Schätze der Natur. Viele Rohstoffe waren in der Nähe der Siedlungen zu finden, andere mussten von weit her eingetauscht werden. Heute jedoch besteht ein Alltagsgegenstand aus einer Vielzahl von Rohstoffen, die oft um die ganze Welt reisen, bevor sie zu uns kommen.

Unser diesjähriger Erlebnisworkshop «Steinzeitliche Schatzsuche» für Schulklassen dreht sich ganz ums Thema Rohstoffe. Von August bis Oktober verlegen wir das Museum in den Wald und begeben uns selbst auf die Suche nach den Schätzen der Natur.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten selbstständig in der Natur. Sie suchen Rohmaterialien und beweisen ihr Geschick im Tauschhandel. Zusätzlich wird der heutige Umgang mit Rohstoffen thematisiert.

Das Modul dauert 90 Minuten und ist für Schulen aus dem Kanton Zug kostenlos. Ausserkantonale Schulen bezahlen 40 Franken plus 2 Franken Eintritt pro Kind. Eine Kombination mit anderen Museumsangeboten ist möglich. Die detaillierte Ausschreibung zum Angebot finden Sie auf unserer Homepage:

www.urgeschichte-zug.ch

Die Rohstoffe sind meist nicht sofort zu finden... Bild: Museum für Urgeschichte(n)

Auskunft & Anmeldung
Museum für Urgeschichte(n)
Anne Caroline Liechti & Ursina Zweifel
041 728 28 87

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile